DAS hätte er lieber sein lassen: Mann putzt sein Auto - Explosion!

Jelenia Góra (Polen) - Eine Überwachungskamera in Polen hat Unglaubliches aufgezeichnet!

Offenbar hatten sich beim Putzen chemische Dämpfe eines Reinigungsmittels im Inneren des Autos angesammelt, die sich entzündeten, als der Mann rauchte.
Offenbar hatten sich beim Putzen chemische Dämpfe eines Reinigungsmittels im Inneren des Autos angesammelt, die sich entzündeten, als der Mann rauchte.  © Montage: Screenshot Facebook/TV DAMI Jelenia Góra (2)

Ein Mann, der am vergangenen Samstag sein Auto in einer Waschanlage in Jelenia Góra (Woiwodschaft Niederschlesien), rund 70 Kilometer südöstlich von Görlitz, von innen reinigte, hätte das fast nicht überlebt!

Die Bilder der Überwachungskamera zeigten, wie der Mann zunächst im Auto saß - und sich dann eine Zigarette anzündete.

Binnen Sekunden fingen die offenbar im Inneren angesammelten chemischen Partikel eines "speziellen Putzmittels" Feuer, wie der polnische lokale Fernsehsender TV Dami berichtet.

101 Jahre alte Flaschenpost bei Bauarbeiten unter Statue gefunden: Der Inhalt ist kurios
Kurioses 101 Jahre alte Flaschenpost bei Bauarbeiten unter Statue gefunden: Der Inhalt ist kurios

Es kam zur Explosion, die den Wagen mit einem Flammenball komplett füllte. Der Mann, der dabei noch immer auf dem Beifahrersitz saß, sprang blitzschnell heraus und lief davon.

Er habe zahlreiche Verbrennungen erlitten und wurde in ein Krankenhaus eingeliefert.

Die Feuerwehr wurde zum Einsatzort gerufen, um mögliche weitere Gefahren zu verhindern.

Titelfoto: Montage: Screenshot Facebook/TV DAMI Jelenia Góra (2)

Mehr zum Thema Kurioses: