Filmreife Rettung! Fahrer in letzter Sekunde aus brennendem Auto gezogen

Las Vegas (USA) - Die Szene war filmreif! Und eigentlich hätte man im nächsten Augenblick einen Zoom auf das mit Ruß beschmierte Gesicht von Actionstar Tom Cruise (60) erwarten können, der wie durch ein Wunder in letzter Sekunde von seinen beiden "Mission: Impossible"-Kumpels Luther (Ving Rhames, 63) und Benji (Simon Pegg, 52) aus einem brennenden Auto gezogen wird.

Ein Polizist und ein mutiger, unbekannter Mann zogen den eingeklemmten Fahrer aus seinem Auto, bevor es kurz darauf in Flammen aufging.
Ein Polizist und ein mutiger, unbekannter Mann zogen den eingeklemmten Fahrer aus seinem Auto, bevor es kurz darauf in Flammen aufging.  © Screenshot Twitter/@LVMPD

Nur wurde in diesem Fall kein Film gedreht, sondern zufällig ein dramatischer Unfall auf Video festgehalten. Auf ihrem Twitter-Account teilte die Polizeibehörde Las Vegas den kurzen, spektakulären Clip.

Laut ihren Angaben passierte das Unglück bereits am 28. Januar in der Nähe des Las Vegas Boulevards. Zu sehen ist, wie ein Polizist an den BMW, der auf dem Mittelstreifen stand, herantrat, um den eingeschlossenen Fahrer zu retten. Aus dem Wagen kamen zu diesem Zeitpunkt bereits dicke Rauchschwaden.

Das Filmmaterial zeigt weiter, dass ein unbekannter Mann dem Uniformierten zu Hilfe eilte. Unter dem Fahrzeug begann derweil ein Feuer zu lodern.

Mann klagt über Erbrechen und Bauchweh: Was Ärzte in ihm finden, sorgt für Kopfschütteln
Kurioses Mann klagt über Erbrechen und Bauchweh: Was Ärzte in ihm finden, sorgt für Kopfschütteln

Gemeinsam zogen sie das eingeklemmte Unfallopfer gegen 16.37 Uhr aus dem Auto und brachten es aus der Gefahrenzone.

Unmittelbar danach ging der BMW in Flammen auf!

BMW kracht gegen Palme

Laut dem US-Fernsehsender ABC7 war der Fahrer mit seinem BMW aus noch ungeklärter Ursache auf den Mittelstreifen geraten und gegen eine Palme gekracht.

Er wurde zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Der Polizist, der ihm geholfen hatte, kam mit einer Rauchvergiftung in eine Klinik.

Titelfoto: Screenshot Twitter/@LVMPD

Mehr zum Thema Kurioses: