Frau schaut aufs Handy und sieht Bekannten: Kurz danach fliegt sie Tausende Kilometer

North Carolina (USA) - Eine 30-Jährige flog Tausende Kilometer von ihrer Heimat Charlotte bis nach Park City im US-Bundesstaat Utah. Dort traf sie auf jemanden, den sie zuvor jahrelang nicht gesehen hatte.

Nicole Christine (30) hatte eine gute Zeit in Utah. Ihr Flug zum ersten Date hatte sich gelohnt.
Nicole Christine (30) hatte eine gute Zeit in Utah. Ihr Flug zum ersten Date hatte sich gelohnt.  © Screenshot/Instagram/itsnicolechristine

Nicole Christine scrollte sich eines Tages durch eine Dating-App auf ihrem Handy, als sie auf einen Mann aufmerksam wurde, der ihr Profil mochte. Das Kuriose dabei: Beide kannten sich seit neun Jahren, hatten aber ewig keinen Kontakt.

"Ich dachte nicht, dass er mich überhaupt noch mag", sagte Christine. Doch wie die New York Post berichtete, gab sie den Anbandlungsversuchen ihres Bekannten nach und schnell wurde eines klar - ein Date musste her. Aber wo?

Zwischen ihrem Zuhause an der Ostküste der USA und seinem Wohnort in Kalifornien liegen mehr als 4500 Kilometer. Also entschieden sich die Turteltauben, sich in der Mitte zu treffen. Die Wahl fiel auf die Wintersportregion Park City.

Mythos zerstört: Hello Kitty ist kein Kätzchen!
Kurioses Mythos zerstört: Hello Kitty ist kein Kätzchen!

Sollte das Date nicht klappen, hätte die 30-Jährige immerhin noch Freunde vor Ort gehabt, die sie hätte besuchen können. Musste sie aber nicht.

Paar hat weitere "zwanglose" Treffen geplant

Das Paar stieß auf das erfolgreiche Date an und möchte sich erneut treffen.
Das Paar stieß auf das erfolgreiche Date an und möchte sich erneut treffen.  © Screenshot/Instagram/itsnicolechristine

Das Treffen sei "perfekt" verlaufen. "Wir genossen den Whirlpool, das Skifahren und das Einkaufen. Wir hatten tolle Abendessen", sagte Christine, die bei Instagram Bilder der Romanze veröffentlichte.

Nach vier Tagen ging es für beide aber wieder zurück in die Heimat. "Wir sind mit dem Gefühl abgereist, genau das getan zu haben, was wir wollten", so die 30-Jährige.

Aber wie geht es in Zukunft weiter? Das Paar in spe habe weitere Ausflüge geplant. Allerdings solle alles "zwanglos" ablaufen. Wann und wo sich Christine und ihr "Match" erneut daten, ist noch offen.

Wucher! Was ein Vermieter für dieses Loch haben will, ist unglaublich
Kurioses Wucher! Was ein Vermieter für dieses Loch haben will, ist unglaublich

Man werde sich sehen, "wenn die Zeit reif ist", sagte die US-Amerikanerin, die für ihren Mut, 3000 Kilometer zum ersten Date zu fliegen, schon belohnt wurde.

Titelfoto: Bildmontage: Screenshots/Instagram/itsnicolechristine

Mehr zum Thema Kurioses: