Im Regen spielen, Kaffee trinken, Glatze scheren: Diese Mutter (29) erlaubt ihren vier Kindern alles

Corpus Christi (Texas/USA) - Mara Doemland (29) aus den USA hat einen besonders kuriosen Erziehungsstil. Ihre vier Kinder (2, 5, 7, 9) dürfen grundsätzlich alles. Sand essen, Glatze scheren oder auch Kaffee trinken - für Mara alles kein Problem. Sie will nicht, dass ihre Kinder "eingeschränkt werden", denn nur so werden sie zu besseren Erwachsenen, glaubt sie.

Mara Doemland (29) hat einen ganz besonderen Erziehungsstil.
Mara Doemland (29) hat einen ganz besonderen Erziehungsstil.  © Montage: Instagram/theamazingmara

Mara und ihr Freund Christopher haben vier gemeinsame Kinder. Doch mit ihren Erziehungsmethoden trifft die 29-Jährige häufig auf Unverständnis, wie sie gegenüber Mirror einräumt.

So geht sie am liebsten barfuß mit ihren Kindern in den Supermarkt oder zu McDonalds. "Die Kinder lieben das", sagt sie. Überhaupt dürfen ihre vier Kinder, im Alter zwischen zwei und neun, essen, was sie wollen. "Ich sorge dafür, dass ihnen alle Lebensmittel zur Verfügung stehen." Maras Logik: "Wenn immer Süßigkeiten da sind, ist es nichts Besonderes." Dann würden die Kinder ganz von alleine Obst und Gemüse essen.

Auch koffeinhaltige Produkte gehen in Ordnung: "Ich lasse sie Kaffee trinken, wenn sie probieren wollen." Es ist ja nicht so, als ob die Kinder den "ganzen Tag Espresso trinken" würden, beteuert die Hausfrau. Das schade nicht, sie habe schließlich selbst während ihrer Schwangerschaften "jeden Tag Kaffee getrunken".

Weinender Bräutigam bricht plötzlich in Gelächter aus, als er sieht, was seiner Braut passiert ist
Kurioses Weinender Bräutigam bricht plötzlich in Gelächter aus, als er sieht, was seiner Braut passiert ist

Außerdem ist Mara überzeugt, dass es schädlich für die Kinder sei, teilen zu lernen. "Wenn eines der Kinder mit etwas spielt und ein anderes auch mitspielen will, zwingen wir sie nicht, zu teilen, wenn sie nicht wollen." - Erwachsene wollen ja schließlich auch nicht immer teilen, so die vierfache Mutter.

Stattdessen habe sie ihren Kindern beigebracht, "Gib mir Freiraum" zu sagen.

Murphy (7) und seine Schwester Emily (9) reiben sich mit Kuchen ein.
Murphy (7) und seine Schwester Emily (9) reiben sich mit Kuchen ein.  © Montage: Instagram/theamazingmara

Mara Doemland will, dass sich ihre Kinder wohlfühlen - doch ihre Erziehungsmethoden sind umstritten

Der kleine Indy (2) spielt in einer Pfütze.
Der kleine Indy (2) spielt in einer Pfütze.  © Montage: TikTok/theamazingmara

Wenn Mara und Christopher mit den Kindern an den Strand gehen, ist es völlig normal, wenn die Kleinen Sand essen, erzählt die 29-Jährige. "Kinder nehmen immer etwas in den Mund, also halte ich sie nicht davon ab, Sand zu essen, sie sollen selbst herausfinden, dass man das nicht essen kann", erklärt Mara.

Selbstständigkeit findet Mara klasse. Stolz erzählt sie, wie ihre Älteste - die neunjährige Emily - sich die Haare abgeschoren hat und sie mit einer Glatze überraschte. Ihre beiden Söhne tragen indes am "am liebsten pinke Kleidchen", ist die erfahrene Mutter überzeugt.

Ihre größte Freude verrät die Influencer-Mutter dann auch noch: "Wenn es regnet, sorge ich dafür, dass wir alle rausgehen und einfach Spaß haben. Es ist so befreiend!"

Mit Erziehungstipps wie diesen hat sich Mara eine treue Followerschaft auf TikTok aufgebaut.
Mit Erziehungstipps wie diesen hat sich Mara eine treue Followerschaft auf TikTok aufgebaut.  © Montage: TikTok/theamazingmara
Barfuß laufen im Supermarkt und Kaffee trinken macht aus Kinder verantwortungsvolle Erwachsene, ist die 29-Jährige überzeugt.
Barfuß laufen im Supermarkt und Kaffee trinken macht aus Kinder verantwortungsvolle Erwachsene, ist die 29-Jährige überzeugt.  © Montage: TikTok/theamazingmara

Dass andere Eltern ihren Erziehungsstil als kontrovers oder sogar schädlich empfinden, kann Mara überhaupt nicht nachvollziehen. Sie sagt: "Ich will, dass sie sich wohlfühlen."

Regelmäßig veröffentlicht Mara Doemland "nützliche Erziehungstipps" auf TikTok - 114.000 Menschen folgen ihr.

Titelfoto: Montage: Instagram/theamazingmara

Mehr zum Thema Kurioses: