Mann bekommt kostenlosen Kaffee: Was er dann tut, verursacht Schmerzen

Florida (USA) - Die Mitarbeiterin einer Donut- und Kaffee-Kette aus den USA verteilte am Drive-in einen kostenlosen Kaffee. Was danach passierte, war für die Angestellte schmerzhaft!

Der SUV-Fahrer bekam einen kostenlosen Kaffee serviert und schien damit ein Problem zu haben.
Der SUV-Fahrer bekam einen kostenlosen Kaffee serviert und schien damit ein Problem zu haben.  © New Port Richey Police Department

Sonntagmorgen, 8.45 Uhr. Ein Mann fuhr mit seinem silbernen, viertürigen SUV an den Schalter des Dunkin' Donuts in New Port Richey, im US-Bundesstaat Florida und bestellte sich etwas zum Frühstück.

Wie die örtliche Polizei auf Facebook berichtete, wollte die zuständige Mitarbeiterin am Schalter dem Fahrer etwas Gutes tun und packte zu seiner Bestellung einen Kaffee dazu, gratis.

Doch aus irgendeinem Grund schien die noble Geste dem Mann nicht gefallen zu haben. "Der Verdächtige wurde wütend und warf der Angestellten die heiße Tasse Kaffee ins Gesicht", so die Polizei von New Port Richey.

Frau schaut nach dem Backen auf ihre Hände: Was sie dann sieht, lässt sie weinen
Kurioses Frau schaut nach dem Backen auf ihre Hände: Was sie dann sieht, lässt sie weinen

Bevor die Beamten eintrafen, machte sich der Fahrer aus dem Staub. Die Angestellte, also das Opfer des fliegenden Kaffees, trug Verletzungen im Gesicht davon. Laut Polizei bildeten sich Blasen auf ihrer Haut.

Polizei ruft Öffentlichkeit zur Mithilfe auf

Fast-Food-Liebhaber kommen in einem Dunkin' Donuts auf ihre Kosten. Die Mitarbeiterin einer Filiale in Florida wurde bei der Arbeit verletzt.
Fast-Food-Liebhaber kommen in einem Dunkin' Donuts auf ihre Kosten. Die Mitarbeiterin einer Filiale in Florida wurde bei der Arbeit verletzt.  © Screenshot/Tripadvisor/SRichie702

Weil der Kaffeewerfer noch immer nicht gefunden wurde, riefen die Beamten die Öffentlichkeit auf, Hinweise zum Täter zu geben. Sein Motiv sei weiter absolut unklar.

Titelfoto: Bildmontage: New Port Richey Police Department, Screenshot/Tripadvisor/SRichie702

Mehr zum Thema Kurioses: