Mann sucht seine entlaufene Katze: Was er stattdessen findet, kann er selbst kaum glauben!

Üttfeld - Ein Haustierbesitzer begab sich auf die Suche nach seiner entlaufenen Katze. Er vermutete das Tier in einem ehemaligen landwirtschaftlichen Anwesen in Üttfeld. Doch statt seinem Stubentiger machte der Mann eine unheimliche Entdeckung.

Eigentlich wollte der Mann nur seine entlaufene Katze wiederfinden. Doch stattdessen machte er eine gruselige Entdeckung. (Symbolbild)
Eigentlich wollte der Mann nur seine entlaufene Katze wiederfinden. Doch stattdessen machte er eine gruselige Entdeckung. (Symbolbild)  © 123RF/irinanedikova

Wie die Polizei am Montag mitteilte, suchte der Mann am Mittwoch, den 21. September gegen 18Uhr in einem alten Rübenkeller des mittlerweile verlassenen Anwesens im Kreis Eifelkreis Bitburg-Prüm nach seiner Katze.

Dort stolperte er allerdings über etwas Hartes. Bei genauerem Hinsehen unter Handy-Licht stellte er fest, dass es sich dabei um einen menschlichen Schädel handelte.

Etwas weiter hinten fand er im Anschluss auch die restlichen Knochen des Skeletts. Lokalen Medienberichten zufolge hätten die Überreste unter einem Teppich gelegen.

Die etwas andere "Weltmeisterschaft": Klassiker kehrt nach Corona-Pause wieder zurück
Kurioses Die etwas andere "Weltmeisterschaft": Klassiker kehrt nach Corona-Pause wieder zurück

Sowohl die Identität der oder des Toten als auch die Todesumstände sind bislang ungeklärt.

Die Kriminalpolizei Wittlich hat die Ermittlungen aufgenommen.

Titelfoto: 123RF/irinanedikova

Mehr zum Thema Kurioses: