Schwangere Frau ist entsetzt, als sie von Toilette aufsteht - Klobrille sieht plötzlich merkwürdig aus

London (Vereinigtes Königreich) - Bei einer Schwangerschaft kann man wohl viele Dinge - darunter auch einige unangenehme - erwarten, doch eine Frau (24) aus England setzt dem Ganzen die Krone auf!

Keisha Sethi (24) färbte während ihrer Schwangerschaft die Klobrille blau.
Keisha Sethi (24) färbte während ihrer Schwangerschaft die Klobrille blau.  © Bildmontage/Screenshot/TikTok/fitnesswithkeisha

Haarausfall, Krämpfe in den Beinen, Verstopfung oder morgendliche Übelkeit: Eine Frau, die ein Kind erwartet, erlebt in ihrer Schwangerschaft oft unschöne "Nebenwirkungen" an oder in ihrem Körper.

Was die 24-jährige Keisha Sethi allerdings durchgemacht hat, hört man nicht alle Tage.

Die ungewöhnlichen Beschwerden machten sich bei Keisha, die als Fitnesstrainerin in London arbeitet, im zweiten Trimester bemerkbar.

Frau guckt sich ihre Hochzeitsbilder an und weiß sofort, was sie falsch gemacht hat
Kurioses Frau guckt sich ihre Hochzeitsbilder an und weiß sofort, was sie falsch gemacht hat

"Mein Partner kam zu mir und fragte: 'Hast du heute etwas Blaues getragen?' Und ich sagte: 'Nein'", erinnert sich die 24-Jährige gegenüber Today.com. "Dann brachte er mich in unser Badezimmer und zeigte auf den Toilettensitz."

Zu ihrem Entsetzen war die Klobrille an der Stelle, wo Keisha gesessen hatte, "leuchtend blau" gewesen.

Schwangere färbt Umgebung blau

Weil die 24-Jährige unter der Krankheit "Chromhidrose" leidet, bekamen auch Shirt und Bettlaken blaue Flecken ab.
Weil die 24-Jährige unter der Krankheit "Chromhidrose" leidet, bekamen auch Shirt und Bettlaken blaue Flecken ab.  © Bildmontage/Screenshot/TikTok/fitnesswithkeisha

Und es blieb nicht der einzige Vorfall: Auch ein Top, das die Schwangere zum Schlafen anhatte, sowie das Bettlaken hatten plötzlich merkwürdige blaue Flecken.

Keisha, die nun wirklich misstrauisch wurde, durchsuchte natürlich sofort das Internet nach Antworten. "Ich und mein Partner googelten bis nachts um 1 Uhr", erklärt sie. "Es machte mir ziemliche Sorgen."

Schließlich wandte sie sich an eine Ärztin, die kurz darauf bei Keisha eine sogenannte Chromhidrose diagnostizierte. Die Erkrankung führt dazu, dass Betroffene farbigen Schweiß produzieren. Das wässrige Sekret wird vor seiner Absonderung aus den Drüsen pigmentiert und kann gelb, grün, braun, schwarz oder eben blau sein.

Paar will nach Spanien fliegen: Bei der Landung erlebt es eine böse Überraschung
Kurioses Paar will nach Spanien fliegen: Bei der Landung erlebt es eine böse Überraschung

"Es wird angenommen, dass es bei zehn Prozent der Bevölkerung auftritt, aber normalerweise ist es klinisch nicht erkennbar", so die Dermatologin Dr. Abigail Waldman aus Boston gegenüber Today.com.

Keine Heilung

Bei Keisha besserten sich die Symptome der Erkrankung innerhalb einer Woche wieder. Allerdings gibt es gegen das Leiden keine allgemeine Heilung.

Mittlerweile kann die 24-Jährige, die Ende September ein gesundes Mädchen zur Welt brachte, über die blaue Erfahrung lachen: "Ich war völlig baff und dachte, ich verwandele mich in einen echten Avatar", witzelt Keisha in ihrem viralen TikTok-Video.

Titelfoto: Bildmontage/Screenshot/TikTok/fitnesswithkeisha

Mehr zum Thema Kurioses: