Schweinischer Einsatz: Witziges Polizeivideo geht viral!

New Jersey (USA) - Die Polizei von Deptford wurde am Mittwoch zu einem echt schweinischen Einsatz gerufen. Dank der besonderen Fähigkeiten der Beamten und einer Prise Humor konnte der Fall aber schnell gelöst werden.

Das hatten sich die Beamten leichter vorgestellt. Bevor sich das Schwein einfangen ließ, waren mehrere Anläufe notwendig.
Das hatten sich die Beamten leichter vorgestellt. Bevor sich das Schwein einfangen ließ, waren mehrere Anläufe notwendig.  © Collage: Screenshot/Facebook/Deptford Township Police Department

"Manchmal schreiben sich die Witze einfach von selbst." So leitete das Deptford Township Police Department seinen Bericht zum tierischen Sondereinsatz ein.

Die Polizisten sollten ein entlaufenes Schwein einfangen. Das Tier hatte sich aus dem Staub gemacht und trieb sich auf den Straßen südlich der Millionenstadt Philadelphia herum.

In einem veröffentlichten Video ist zu sehen, wie die Beamten ihre liebe Mühe hatten, die Sau "in Gewahrsam" zu nehmen. "Durch den Einsatz von Deeskalationstechniken und modernster Technik", sei es ihnen aber schließlich gelungen, "den Verdächtigen" festzunehmen.

Fast nackt und einfach nur traurig! Darum heult dieser Mann wie ein Schlosshund
Kurioses Fast nackt und einfach nur traurig! Darum heult dieser Mann wie ein Schlosshund

Später habe man den Flüchtigen als "Albert Einswine" (Name angelehnt an den Physiker Albert Einstein) identifizieren können.

Polizei macht sich einen Spaß aus dem schweinischen Einsatz

Flüchtiger gefasst, Zeit für ein Selfie.
Flüchtiger gefasst, Zeit für ein Selfie.  © Screenshot/Facebook/Deptford Township Police Department

Nachdem die Beamten die Personalien des Schweins abgeglichen hatten, sei Herr Einswine auf eigene Verantwortung wieder freigelassen und in Obhut seines Besitzers gegeben worden.

Titelfoto: Collage: Screenshot/Facebook/Deptford Township Police Department

Mehr zum Thema Kurioses: