Zielwasser: Mitarbeiter knockt Ladendieb mit "Tomahawk-Wurf" aus!

New York - Mit einem äußerst präzisen Wurf hat ein Supermarkt-Mitarbeiter einen Ladendieb eiskalt ausgeknockt.

Der Moment, als der Supermarkt-Mitarbeiter zum Wurf ausholt.
Der Moment, als der Supermarkt-Mitarbeiter zum Wurf ausholt.  © Screenshot/X/@DonutOperator

Solche filmreifen Aufnahmen von einer Überwachungskamera gibt es in Supermärkten sicher nicht alltäglich zu bestaunen.

Während ein Security-Mitarbeiter versucht, dem Ladendieb mit einer Reihe Einkaufswagen den Weg aus dem Markt zu blockieren, greift aus dem Hintergrund einer der Angestellten selbst ins Geschehen ein.

Mit dem Überraschungseffekt auf seiner Seite schleudert der Mann dem Dieb aus gut fünf Metern eine PET-Flasche entgegen und trifft diesen genau am Kopf. Der Dieb sackt sofort zu Boden.

Dubai-Prinzessin trennt sich von ihrem Mann - via Instagram!
Kurioses Dubai-Prinzessin trennt sich von ihrem Mann - via Instagram!

Auf X (ehemals Twitter) wurde diese Disziplin schadenfroh als "Tomahawk-Wurf" betitelt.

Als die Flasche ihn am Kopf trifft, sackt der Ladendieb zusammen.
Als die Flasche ihn am Kopf trifft, sackt der Ladendieb zusammen.  © Screenshot/X/@DonutOperator

Die Hintergründe zu diesem wilden Ladendiebstahl sind allerdings unklar. Sicher ist nur, dass es eine ordentliche Menge Zielwasser benötigt, um einen solchen Wurf auszuführen.

Titelfoto: Bildmontage: Screenshot/X/@DonutOperator

Mehr zum Thema Kurioses: