Sexsüchtige erklärt, durch welche sexuellen Vorlieben sich Euer Sternzeichen auszeichnet

Sydney - Mit der schönsten Nebensache der Welt kennt sich Nadia Bokody nun weiß Gott aus. Die Sexpertin schreibt regelmäßig über Liebe, Sex und Partnerschaft und veröffentlicht Videos auf YouTube, in denen sie über Beziehungen und Geschlechtsverkehr plaudert. Diesmal widmet sich die Australierin dem Zusammenhang zwischen sexuellen Vorlieben und den Sternzeichen.

Wenn sich die Mitdreißigerin Nadia Bokody mit etwas wirklich auskennt, dann ist es Sex.
Wenn sich die Mitdreißigerin Nadia Bokody mit etwas wirklich auskennt, dann ist es Sex.  © Instagram Screenshot NadiaBokody

Wie es sich für den Sternenkalender gehört, beginnt die Sexpertin ihre Reise durch die Sterne beim Sternzeichen Widder.

Doch keine Sorge!

Wirklich jedes Tierkreiszeichen wird unter die Lupe genommen und es wird auch was Stier, Zwillinge, Fische & Co. angeht, genauestens beleuchtet, was den im jeweiligen Monat geborenen Mann oder die in dieser Phase des Jahres geborene Frau auszeichnet.

Widder

Widder werden von Nadia Bokody als mutig im richtigen Leben beschrieben. Kein Wunder, dass die im Frühjahr geborenen auch zwischen Bettlaken, Kissen und Decke (sich) gern ausprobieren. Experimentierfreudigkeit wird hier groß geschrieben. Die Journalistin behauptet sogar steif und fest, dass Widder auf BDSM stehen würden und dies unbedingt ausprobieren müssten. Na dann, lasset die Dominanz- und Fessel-Spiele beginnen!

Stier

Stiere sind, wie Nadia Bokody im Video erklärt, das genaue Gegenteil von Widdern. Anstatt neue Stellungen und Praktiken auszuprobieren, genießen diese in vollen Zügen bekannte Vorlieben wie Doggy Style oder die Missionarsstellung. Konventioneller Sex ohne Experimente, ganz ähnlich Eisliebhabern, die auf eine Portion Vanille schwören, bevorzugen angeblich die zwischen Ende April und Ende Mai geborenen Personen.

Zwillinge

Wie es sich bei Zwillingen verhält, müsste die Fachfrau in Sachen Sex selbst am besten wissen. Schließlich handelt es sich hier um das Sternzeichen von Nadia Bokody. Sie beschreibt die in diesem Tierkreiszeichen Geborenen als erkundungsfreudig, was den eigenen Körper und den des Partners betrifft. Großer Wert werde hier auf das Vorspiel gelegt, Sex-Spielzeug werde gern zur Verstärkung der Intimität hinzugezogen. Und zumindest hier findet sich die Mitdreißigerin ganz deutlich wieder, zerstörte sie sich doch einst mit einem Hasen-Vibrator die Vagina, weil sie es übertrieb.

Krebs

Auf dem Papier hören sich die sexuellen Vorlieben vom Sternzeichen Krebs vorzüglich an. Es handelt sich hier um beim Sex oft selbstlose Menschen, die dem Körper des Partners viel Aufmerksamkeit widmen, gerne auch den oder die andere oral verwöhnen. Außerdem mögen es Krebse gern versaut. Klingt vielversprechend!

Löwe

Menschen vom Sternzeichen Löwe werden von der australischen Sex-Fachfrau als ein wenig altmodisch und romantisch beschrieben. Eine Date-Night kann "Löwen" genau so glücklich machen wie eine Kuschel-Session oder ein schmutziges Techtelmechtel. Dabei sollen sie angeblich sich manchmal so darauf konzentrieren, den Partner zum Höhepunkt zu bringen, das sie den eigenen Orgasmus vergessen. 

Jungfrau

Perfektionismus wird Menschen des Sternzeichens "Jungfrau" nachgesagt. Das gilt in dem Fall auch für Geschlechtsverkehr. "Jungfrauen" achten demnach auf kleinste Details beim Körper ihres Partners, Bewegungen und Atemzüge inbegriffen, und seien deshalb in der Lage ihrem Gegenüber unvergessliches Vergnügen zu bereiten.

Waage

"Waage"-Menschen gelten im richtigen Leben als ausgeglichen. Beim Liebesakt sind sie besonders sensibel und gefühlvoll und sorgen Bokody zufolge dafür, dass der Moment richtig ausgekostet werden kann. Lange gefühlvolle Küsse und zarte Gesten wie das Spielen mit dem Haar des Partners sind für Waagen fester Teil des Liebes-Programms. Bei Vertretern dieser Sternzeichen-Spezies befindet Ihr Euch also in sicheren Händen.

Skorpion

Frauen und Männer vom Sternzeichen "Skorpion" lieben Spontanität und möchten -  ganz wie kleine Kinder - so gut wie alles ausprobieren. Das schließe Hilfsmittel und abenteuerliche Techniken ein. Überraschung wird beim Sex mit Skorpionen groß geschrieben.

Schütze

Wer sich mit einem Sternzeichen "Schütze" einlässt, wird vermutlich nicht über Langeweile klagen. Deren Philosophie sei, es alles mindestens einmal ausprobieren zu wollen. Anregungen sammeln die in den grauen Spät-Herbst / Winter-Tagen gern auch durch Pornos, hätten demzufolge kein Problem, sich auch einmal einem verrückten Fetisch zu widmen.

Steinbock

Kann man Menschen vom Sternzeichen Steinbock getrost als gelehrige Schüler bezeichnen? Nadia Bokody behauptet, dass diese Frauen und Männer sich von Mal zu Mal verbessern wollen, damit offen für (verbale) Rückmeldungen sind und damit beste Voraussetzungen mitbringen, um Euch den Orgasmus zu bescheren, von dem Ihr schon immer geträumt habt.

Wassermann

Das Sternzeichen Wassermann wird in sexueller Hinsicht als besonders gründlich beschrieben. Hier zählt jede Sekunde, bedeutet in diesem Fall nicht, dass es besonders eilig zur Sache geht, sondern dass jeder Moment besonders ausgekostet wird. Außerdem lieben es Wassermänner (auch Wassermänner-Frauen) riskant und können Sex in der Öffentlichkeit deshalb einiges abgewinnen.

Fische

Die nötige Würze dem Liebesspiel zu verleihen, ist für Fische besonders wichtig. Deshalb seien diese bereit, mit heißen Dessous, Sex Toys oder zusätzlichen Dingen ins Sex-Feld zu ziehen, berichtet die Blondine abschließend über das Sternzeichen der zwischen Mitte Februar und Mitte März geborenen Menschen. Diese seien bereit, die sogenannte Extra-Meile zu gehen, um den Partner glücklich zu machen.

Das Video von Nadia Bokody: Welches Sternzeichen welchen Sex am liebsten mag

Na, wer von Euch erkennt sich oder den Partner in diesem Sex-Horoskop wieder?

Titelfoto: Instagram Screenshot NadiaBokody

Mehr zum Thema Horoskop:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0