Rückruf von Kaufland-Sauerkirschen: Warnung vor Pflanzenschutzmittel

Stuttgart - Der polnische Hersteller Greenyard Frozen Poland Sp. z o.o warnt vor erhöhten Mengen der Pflanzenschutzmittel Dimethoat und Omethoat in Sauerkirschen.

In diesen Sauerkirschen könnten erhöhten Mengen von Pflanzenschutzmittel sein.
In diesen Sauerkirschen könnten erhöhten Mengen von Pflanzenschutzmittel sein.  © Lebensmittelwarnung.de

Es handle sich um das Produkt "K-Classic Erntefrische Sauerkirschen tiefgefroren 750 g" mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum November 2024.

Die betroffenen Chargennummern lauten LP2145DL7 und LP2145AL7.

Auf dem bundesweiten Portal lebensmittelwarnung.de wurde die Warnung am Samstag veröffentlicht.

Achtung, Plastikgefahr! Hersteller ruft Salami zurück
Rückruf Achtung, Plastikgefahr! Hersteller ruft Salami zurück

Die Sauerkirschen werden in Kaufland-Märkten verkauft.

Die betroffenen Bundesländer sind: Baden-Württemberg, Bayern, Berlin, Bremen, Hessen, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Saarland, Sachsen und Schleswig-Holstein.

Titelfoto: Lebensmittelwarnung.de

Mehr zum Thema Rückruf: