Cleveres Kamel-Trio büxt aus und streift durch Großstadt

Brisbane - Bei diesem Anblick hätte so mancher Autofahrer fast einen Unfall gebaut. Im australischen Brisbane spazierten drei Kamele gemütlich an der Straße entlang.

Drei Kamele erkundeten die Großstadt auf eigene Faust. (Symbolbild)
Drei Kamele erkundeten die Großstadt auf eigene Faust. (Symbolbild)  © sviatlankayanka/123RF

Da Kamele in Australien nicht heimisch sind, sorgte der Anblick für großes Erstaunen.

Wie BBC berichtet, waren die Tiere Teil eines christlichen Krippenspiels in der örtlichen Bridgeman Baptist Community Church.

Eigentlich war das Tor des Kamelgeheges sicher verschlossen, doch irgendwie gelang es den cleveren Tieren dennoch, es zu öffnen.

Nach Hai-Angriff an beliebtem Strand: Bein von Surfer angespült!
Tiere Nach Hai-Angriff an beliebtem Strand: Bein von Surfer angespült!

Bei seinem Ausflug in die große Stadt spazierte das Trio in Parks und an mehreren Straßen entlang und machte zwischendurch eine Pause, um etwas Gras zu fressen.

"Unsere Kamele haben sich auf dem Weg nach Bethlehem ein wenig verirrt", schrieb die Kirche auf ihrer Facebook-Seite und bedankte sich später bei der Polizei für das Einfangen der Säugetiere.

Besitzer Whane Morris, der die Kamele an die Community Church verliehen hatte, sagte gegenüber 9 News: "Ich war überrascht, als ich den Anruf erhielt, ja."

Er lobte die Autofahrer dafür, dass sie auf die Kamele Rücksicht nahmen und langsamer fuhren, um Unfälle zu vermeiden.

Mehrere Menschen hielten den Ausflug des Kamel-Trios auf Video fest und veröffentlichten die Aufnahmen bei Twitter.

Titelfoto: sviatlankayanka/123RF

Mehr zum Thema Tiere: