Glück gehabt! Feuerwehr rettet Igel aus misslicher Lage

Celle - Am Freitagvormittag rückten die Feuerwehr und Polizei in Celle (Niedersachsen) zu einem besonderen Notfall aus.

Glücklicherweise wateten die Rettungskräfte mit handwerklichem Geschick auf.
Glücklicherweise wateten die Rettungskräfte mit handwerklichem Geschick auf.  © Polizeiinspektion Celle

Ein Igel hatte sich in einem Zaun verfangen, teilte die Polizei jetzt mit.

Wie auf Bildern von vor Ort zu sehen ist, kam das arme kleine Tier offenbar weder vor noch zurück. Steckte mit Beinchen und Köpfchen zwischen den Sprossen fest.

Glücklicherweise warteten die Rettungskräfte mit handwerklichem Geschick auf.

Was ist das für eine Kreatur? Autofahrer macht nachts seltene Beobachtung
Tiere Was ist das für eine Kreatur? Autofahrer macht nachts seltene Beobachtung

Der Zaun sei demontiert und der Igel im Wald in die Natur entlassen worden.

Der Zaun wird von einer Rettungskraft demontiert.
Der Zaun wird von einer Rettungskraft demontiert.  © Polizeiinspektion Celle

Im Anschluss habe man den Zaun wieder ordnungsgemäß zusammengebaut und der Einsatz war beendet.

Titelfoto: Polizeiinspektion Celle

Mehr zum Thema Tiere: