Hund wird gern gestreichelt und kann nicht genug bekommen: Dackel wird TikTok-Star

Netz - Mit seinem leidenschaftlichen Flehen um die Aufmerksamkeit seiner Besitzerin wurde ein kleiner Dackel zum tierischen Star auf TikTok.

Mit ihrer anhänglichen Art hat Dackeldame Hershey Millionen von Internet-Nutzern begeistert.
Mit ihrer anhänglichen Art hat Dackeldame Hershey Millionen von Internet-Nutzern begeistert.  © Collage: Screenshots/TikTok/@taylordoxies

In einem rührenden Video auf dem TikTok-Kanal "taylordoxies" sieht man Dackelhündin Hershey, die sich auf einem Kissen zusammengerollt hat und die Streicheleinheiten ihres Frauchens genießt.

Doch just in dem Moment, in dem die Frau ihre Hand wegnimmt, gibt Hershey ein niedliches Geräusch von sich.

In der Bildunterschrift zu dem mehr als 7 Millionen Mal aufgerufenen Clip heißt es: "Eine Hand muss bei diesem Hund immer frei sein."

Hund klopft an Tür der Nachbarn: Was er dort will, lässt Herzen hüpfen
Hunde Hund klopft an Tür der Nachbarn: Was er dort will, lässt Herzen hüpfen

Hersheys Besitzerin weiß, dass ihr Hund im Vergleich zu vielen anderen sehr liebesbedürftig ist.

In den Kommentaren reagieren die Zuschauer begeistert auf den süßen kleinen Dackel - und teilen sogleich ihre eigenen Erfahrungen mit ähnlich anhänglichen Hunden.

Millionen TikTok-Nutzer sind fasziniert von streichelbedürftigem Dackel

Dackel gelten als freundliche, aber auch eigenwillige und mutige Hunde.
Dackel gelten als freundliche, aber auch eigenwillige und mutige Hunde.  © 123rf/leungchopan

Streicheleien und ähnliche Interaktionen führen bei Hunden zu einem Anstieg von Oxytocin, dem sogenannten "Wohlfühl-Hormon".

Es ist wahrscheinlich, dass Hershey einen ähnlichen Nutzen aus der engen Beziehung zu ihrem Frauchen zieht - und deshalb nach mehr verlangt.

Doch so schön es auch sein mag, seinen Hund den ganzen Tag lang zu streicheln - es gibt eben noch andere Dinge zu tun.

Titelfoto: Collage: Screenshots/TikTok/@taylordoxies

Mehr zum Thema Hunde: