Hund Loki hat einen Artgenossen schwer verletzt: Bekommt er trotzdem eine zweite Chance?

Stuttgart - Manche Hunde haben richtig Glück. Schon als Welpen werden sie in eine Familie aufgenommen, die ihnen viel Liebe schenkt und ihnen alles beibringt, was ein Vierbeiner so wissen muss. Tägliche Streicheinheiten, lange Spaziergänge und auch Spielen sind drin. Leider hat nicht jeder Hund das Glück. So ging es auch Loki.

Hund Loki wünscht sich ein liebevolles Zuhause bei Menschen mit Hundeerfahrung.
Hund Loki wünscht sich ein liebevolles Zuhause bei Menschen mit Hundeerfahrung.  © Fellnasenfotos.com/Tierschutzverein Stuttgart und Umgebung e. V.

Der American-Staffordshire-Terrier hatte ganz schön Pech mit seinem Besitzer, denn dieser ging nicht verantwortungsvoll mit ihm um und das sorgt nun für Probleme.

Loki büxte nämlich eines Tages aus. Doch dabei blieb es nicht und er verletzte auf seinem Streifzug einen anderen Hund schwer.

Daher wurde der Hund von Amtswegen entzogen und ins Tierheim Stuttgart gebracht.

Hund findet nach 175 Tagen Tierheim ein Zuhause: Seine Reaktion rührt zu Tränen
Hunde Hund findet nach 175 Tagen Tierheim ein Zuhause: Seine Reaktion rührt zu Tränen

Gegenüber Menschen ist Loki aber sehr zahm und freundlich, ja, sogar richtig anhänglich und folgsam. Man kann sich bei dem Verhalten kaum vorstellen, dass dieser liebe Hund einen Artgenossen so schwer verletzt hat.

Doch jeder hat eine zweite Chance verdient. Wollt Ihr sie diesem wunderbaren Hund schenken?

Neues Heim für Listenhund gesucht

Loki ist im August 2014 geboren und ein sehr schöner, kastrierter Rassehund, der sehr für seine Rasse besonders liebenswert ist.

Im Tierheim fühlt sich der American-Staffordshire-Terrier überhaupt nicht wohl. Er braucht nämlich Menschen, die viel Zeit für den Hund haben. Das neue Herrchen oder Frauchen sollte neben Zeit auch Hundeerfahrung und Verantwortungsbewusstsein mitbringen. Auch der Umgang mit einem Listenhund sollte dem neuen Besitzer geläufig sein.

Mit anderen Tieren kommt Loki nicht gut klar und diese sollten daher nicht im neuen Heim leben.

Könnt Ihr Euch vorstellen, diesem Hund ein neues Zuhause und damit eine neue Chance zu geben? Wer weiß, vielleicht wird er schon bald Euer treuer Begleiter. Loki wird sich sicher von seiner besten Seite zeigen.

Meldet Euch gerne mit ein paar Infos zu Euch, den Haltungsvoraussetzungen und am besten Eurer Telefonnummer per Mail beim Stuttgarter Tierheim.

Titelfoto: Fellnasenfotos.com/Tierschutzverein Stuttgart und Umgebung e. V.

Mehr zum Thema Hunde: