Malteser-Welpen haben lange Reise hinter sich: Finden sie endlich ihr Glück?

Frankfurt am Main - Die beiden Malteser-Welpen Mallow und Niels kamen ohne Impfausweise aus Rumänien nach Deutschland. Mittlerweile ist das vierbeinige Geschwisterpärchen im Tierheim Frankfurt angekommen, von wo aus sie ein liebevolles neues Zuhause suchen.

Die beiden Malteser-Welpen Mallow (r.) und Niels sind erst drei Monate alt. Sie hoffen nun ein neues Für-Immer-Zuhause zu finden.
Die beiden Malteser-Welpen Mallow (r.) und Niels sind erst drei Monate alt. Sie hoffen nun ein neues Für-Immer-Zuhause zu finden.  © Montage: Tierschutzverein Frankfurt am Main und Umgebung von 1841 e.V

In vielen Balkanstaaten wie unter anderem Rumänien werden Hunde auch heutzutage eher als Grundstücksbeschützer denn als Haustiere gehalten.

Oftmals werden sie aber auch herzlos ausgesetzt, weil sie von ihren Besitzern nicht mehr erwünscht sind und müssen schließlich auf der Straße leben. Dort verbreiten sich die Fellnasen rasend schnell und landen teilweise in Tötungsstationen, um die Population vor Ort einzudämmen.

Glücklicherweise haben es Mallow und ihr Bruder Niels mittlerweile nach Deutschland geschafft, wo solch ein Vorgehen nicht vorstellbar ist.

SUV kracht auf Parkplatz gegen zwei Autos: Als ein Zeuge den Fahrer sieht, stockt ihm der Atem!
Hunde SUV kracht auf Parkplatz gegen zwei Autos: Als ein Zeuge den Fahrer sieht, stockt ihm der Atem!

Die beiden Welpen wurden am 10. Juli dieses Jahres geboren und zeigen sich im Frankfurter Tierheim außerordentlich aufgeweckt.

Typisch für ihr Alter sind die zwei Vierbeiner total verspielt und toben gerne umher. Dabei ist Mallow eher der ruhigere Part des Geschwisterpaares, die anfangs etwas schüchtern ist und ein wenig Zeit braucht, um richtig aufzutauen. Ausgiebige Kuscheleinheiten liebt sie im Anschluss allerdings um so mehr.

Was den Schmusebedarf anbetrifft, steht Niels seiner Schwester in nichts nach. Ansonsten ist der Rüde aber eher Typ Draufgänger und besitzt ein offenes sowie überaus neugieriges Wesen.

Wer kann einem oder beiden Malteser-Welpen ein liebevolles neues Zuhause bieten?

Das Geschwister-Paar liebt ausgiebige Kuscheleinheiten und ist aufgrund des jungen Alters noch sehr verspielt.
Das Geschwister-Paar liebt ausgiebige Kuscheleinheiten und ist aufgrund des jungen Alters noch sehr verspielt.  © Montage: Tierschutzverein Frankfurt am Main und Umgebung von 1841 e.V

Die Leinenführigkeit und Stubenreinheit lässt bei beiden Junghunden noch zu Wünschen übrig, was aufgrund ihres Alters aber völlig normal ist und mit etwaigen neuen Besitzern trainiert werden sollte.

Alleine Zuhause zu bleiben ist bei drei Monate alten Welpen ebenfalls noch nicht vorgesehen. Es sollte jedoch kein Problem darstellen, die beiden behutsam an das Alleine-Sein zu gewöhnen.

Mit ihren Artgenossen verstehen Mallow und Niels sich sehr gut. Eine Verträglichkeit mit Katzen müsste vorher im Tierheim überprüft werden.

Hund wird in Ukraine ausgesetzt: Was er dann tut, bricht Beobachtern das Herz
Hunde Hund wird in Ukraine ausgesetzt: Was er dann tut, bricht Beobachtern das Herz

Die Verantwortlichen des Tierschutzvereins Frankfurt am Main hoffen nun sehnlichst darauf, dass sich eine Einzelperson oder Familie - gerne auch Anfänger - für Mallow oder Niels findet.

Mögliche Interessenten, die einem der beiden Kuschelbären oder gar Bruder und Schwester gemeinsam ein liebevolles Zuhause bieten können, werden gebeten, Kontakt aufzunehmen.

Möglich ist dies telefonisch unter den Rufnummern 069423005 und 069423006 oder mithilfe des Kontaktformulars.

Titelfoto: Montage: Tierschutzverein Frankfurt am Main und Umgebung von 1841 e.V

Mehr zum Thema Hunde: