Schlafmütze Bruno wünscht sich nichts sehnlicher als ein richtiges Zuhause

Troisdorf - Wer kann diesen süßen Augen widerstehen? Anscheinend noch zu viele Menschen, denn Hündchen Bruno sucht immer noch nach einem liebevollen Zuhause!

Die kleine "Schlafmütze" Bruno würde gerne in ein richtiges Zuhause einziehen.
Die kleine "Schlafmütze" Bruno würde gerne in ein richtiges Zuhause einziehen.  © Screenshot/Instagram/tierheim__troisdorf

Ganz müde kuschelt sich Bruno in eine blaue Decke, wie die neusten Bilder aus dem Tierheim Troisdorf verraten. "Wie süß kann man sein, wenn man hundemüde ist?", fragt das Team dazu.

Die Antwort auf diese Frage liefern sie sogleich mit: "Brunos Antwort auf diese Frage lautet: JA!" Der American Staffordshire Terrier sucht schon seit einer Weile nach einem trauten Heim, doch so ganz wollte das bis jetzt nicht funktionieren.

"Wir können es uns nicht erklären, aber bisher ist der Funke noch bei keinem Date, das Bruno hatte, auf die Menschen übergesprungen", erklären die Tierpfleger des Tierheims. Bruno gehört leider zu einer Rasse, die in NRW als "Kampfhund" geführt wird und deswegen speziellen Auflagen unterliegt. Deswegen ist nicht jeder Halter oder jede Halterin für ihn geeignet.

Kleines Hündchen hat seltene Krankheit - Niedliche Erfindung lässt Herzen schmelzen
Hunde Kleines Hündchen hat seltene Krankheit - Niedliche Erfindung lässt Herzen schmelzen

Für den Rüden wünscht sich das Tierheim aktive Menschen, die weiter an seiner Erziehung feilen und ihm das, was ihm noch fehlt, nach und nach beibringen können.

Das Tierheim Troisdorf bei Instagram

Bruno braucht energetische Menschen um sich

Bruno beherrscht schon einige Kommandos und ist auch sonst sehr lieb.
Bruno beherrscht schon einige Kommandos und ist auch sonst sehr lieb.  © Screenshot/Instagram/tierheim__troisdorf

"Wir können uns gut vorstellen, dass Bruno mit einer vorhandenen souveränen, nicht mehr intakten Hündin, zusammenleben kann. Katzen und/oder Kleintiere solle es nicht geben. Kinder sollten das Teenageralter erreicht haben", schreibt das Tierheim auf ihrer Webseite.

Ansonsten ist Bruno ein lieber Hund, der seinen Gefährten mit ganz viel Freude begegnet. "Wir wissen nicht, wie es euch geht, aber unser Herz lacht, wenn wir Bruno sehen und es tanzt, wenn wir Zeit mit ihm verbringen", finden auch die Tierretter des Tierheims.

Auch bei den Hundefans in den Kommentaren kommt Bruno direkt gut an. "Ihn MUSS man aber doch lieben, sobald man ihn sieht – ob man will oder nicht!!! Bruno.... Komm zu mir – SORRY, uns!!! Wir vergöttern dich jetzt schon!!!", schreibt eine Person begeistert.

Ergreifende Hunde-Romanze: Finden Kan und Kim jetzt gemeinsam ein neues Zuhause?
Hunde Ergreifende Hunde-Romanze: Finden Kan und Kim jetzt gemeinsam ein neues Zuhause?

TAG24 wünscht Bruno viel Glück bei der Suche nach einem Zuhause!

Titelfoto: Screenshot/Instagram/tierheim__troisdorf

Mehr zum Thema Hunde: