Schäferhund & Shar-Pei sind seine Eltern: So sieht der Nachwuchs aus!

Austin (Texas) - Was für eine kuriose Mischung! Zeugen der chinesische Shar-Pei und der Deutsche Schäferhund Nachwuchs, kann dabei durchaus ein süßer Hund herauskommen. So wie Weibchen Moira aus dem US-Staat Texas, die ein sogenannter Shepherd Pei ist.

Links: Der Shar-Pei ist eine Hunderasse aus China. Rechts: Wo der Deutsche Schäferhund herkommt, erklärt sich von selbst... (Symbolbilder)
Links: Der Shar-Pei ist eine Hunderasse aus China. Rechts: Wo der Deutsche Schäferhund herkommt, erklärt sich von selbst... (Symbolbilder)  © Bildmontage: 123RF/bushalex/123RF/alexis84

Zusammen mit ihrem Herrchen Nick Leapley lebt die Hündin in Austin. Stolz präsentiert der Amerikaner sich nicht nur auf der eigenen Instagram-Seite mit seiner Fellnase, sondern hat dieser auch noch einen eigenen Account angelegt.

So kann man sich von dem Mischling unter moira_tx einen Eindruck auf mehreren Fotos und Videos verschaffen - seit den Welpen-Tagen von Moira. Die Hündin ist übrigens noch recht jung, erblickte erst vergangenes Jahr das Licht der Welt.

Ein Blick auf das Tier zeigt, dass von beiden Elternteilen etwas eingeflossen ist. So erinnert die Farbe des Fells eher an den Deutschen Schäferhund. Dafür zeigen sich rund um den Kopf die typischen Falten des chinesischen Shar-Pei.

Einsam in Toilette gefunden! Welpen-Retter haben wichtige Nachricht an alle Hundebesitzer
Hunde Einsam in Toilette gefunden! Welpen-Retter haben wichtige Nachricht an alle Hundebesitzer

Insgesamt wirkt vieles an Moira dezenter als bei ihren reinrassigen Eltern. Auf der einen Seite ist sie weniger faltig als der Shar-Pei, auf der anderen sind ihre Schnauze und ihre Ohren nicht so spitz wie beim Schäferhund.

Doch was genau zeichnet den Shepherd Pei aus?

Shepherd Pei Moira kann man seit ihrer Welpen-Tage auf Instagram bewundern

Hunde haben unterschiedliche Temperamente

Hündin Moira weist äußerlich Ähnlichkeiten zu beiden Elternteilen auf.
Hündin Moira weist äußerlich Ähnlichkeiten zu beiden Elternteilen auf.  © Instagram/Screenshot/moira_tx
Nick Leapley zeigt sich mächtig stolz mit seinem Shepherd Pei Moira.
Nick Leapley zeigt sich mächtig stolz mit seinem Shepherd Pei Moira.  © Instagram/Screenshot/nickleapley

Laut der auf Tierprodukte spezialisierten Firma hepper handelt es sich bei dem Mischling um ein nicht ganz so einfach zu haltendes Tier. Das liege daran, dass dessen Eltern sehr unterschiedlich seien.

So handelt es sich beim Deutschen Schäferhund um ein sehr intelligentes Tier, das einen Hüte- und Bewachungshintergrund hat.

Ganz anders der Shar-Pei: Er bevorzugt die Gesellschaft seiner Familie, bindet sich eng an sie und ist liebevoll zu ihr. Anderen Hunden gegenüber tritt der Vierbeiner zurückhaltend und distanziert auf.

Bisswunden im Gesicht: Hund attackiert Jungen (10) schwer
Hunde Bisswunden im Gesicht: Hund attackiert Jungen (10) schwer

Mit welchem Temperament der Mischling am Ende auf die Welt kommt, ist daher ein kleines Glücksspiel.

Auf YouTube findet sich dieses Info-Video über den Shepherd Pei

Laut hepper sollten Familien mit älteren, ruhigeren Kindern über eine Anschaffung nachdenken. Andernfalls könnte das Ganze etwas zu anstrengend werden.

Titelfoto: Bildmontage: 123RF/bushalex/123RF/alexis84

Mehr zum Thema Hunde: