Warum tragen diese Hunde so komische Masken?

China - Die Hochzeit des Faschings ist noch nicht gekommen und dennoch laufen in China Hunde mit Masken durch die Städte. Das hat einen ernsten Hintergrund, würde hierzulande aber wohl dennoch hitzige Diskussionen auslösen.

Die Hunde tragen eine Maske zum Schutz.
Die Hunde tragen eine Maske zum Schutz.  © Screenshot/Twitter/Mohan Vishwa

Etwas irritiert schauen die zwei Hunde schon in die Kamera, so als wäre es ihnen nicht ganz geheuer, was sie da auf der Schnauze haben. Doch wer mag es ihnen verdenken, stört diese Maske doch beim Schnüffeln und Fressen.

Doch wieso haben die Vierbeiner dieses komische Ding eigentlich auf? Ist das wieder ein neuer Trend hypochondrisch veranlagter Tierbesitzer?

Teils teils. Im Land ihrer Besitzer tobt zurzeit eine schwere Viruserkrankung und versetzt viele Menschen in Angst und Schrecken. Die Rede ist natürlich vom Coronavirus, über das TAG24 ausführlich in einem Live-Ticker berichtet.

Armer Hund leidet unter Trennungsangst: Was sein Frauchen dann tut, lässt Herzen schmelzen
Hunde Armer Hund leidet unter Trennungsangst: Was sein Frauchen dann tut, lässt Herzen schmelzen

Aus Angst davor, dass sich auch ihre Lieblinge anstecken könnten, kaufen immer mehr Chinesen diese Masken. So hoffen sie, ihre Vierbeiner besser schützen zu können.

Ein in Peking ansässiger Verkäufer sagte FOX News, dass er aktuell zehnmal mehr Masken verkauft als normal.

Und die waren eigentlich gar nicht für diesen Zweck gedacht, sondern sollte die Tiere vor Smog und Luftverschmutzung in den chinesischen Metropolen schützen.

Masken schützen vor Smog und der Aufnahme ungewollter Nahrung

Auch Menschen sind in den Straßen mit Masken unterwegs.
Auch Menschen sind in den Straßen mit Masken unterwegs.  © Achmad Ibrahim/AP/dpa

"Die meisten Hunde haben angefangen, Masken zu tragen", so der Verkäufer.

"Da es dieses Virus gibt, achten die Menschen mehr auf ihre Gesundheit und die Gesundheit ihrer Haustiere. Die Hundemasken sind vielleicht nicht so professionell wie medizinischen Masken, aber sehr funktionell. Ihr Hauptziel ist es, Smog zu blockieren und Hunde daran zu hindern, vom Boden zu essen oder zu lecken."

Ob diese Maßnahme übertrieben ist, lässt sich sicherlich kontrovers diskutieren. Fest steht, dass Corona ein vielfältiger Virus ist, das in seiner tierischen Form auch Hunde befallen kann.

Armer Welpe komplett ohne Fell gefunden: Nach Rettung ist er kaum noch wiederzuerkennen!
Hunde Armer Welpe komplett ohne Fell gefunden: Nach Rettung ist er kaum noch wiederzuerkennen!

Allerdings ist der Weltgesundheitsorganisation (WHO) bis heute kein Fall bekannt, bei dem sich der menschliche Virus auf ein Tier übertragen hat.

Aktuell gibt es keine Hinweise, dass Corona "Auswirkungen auf die Gesundheit von Tieren hat. Bei keiner Spezies wurde ein positiver Test gemeldet."

Welch genauen Auswirkungen das Coronavirus auf Hunde und Katzen haben kann, lest Ihr in diesem Artikel.

Titelfoto: Screenshot/Twitter/Mohan Vishwa

Mehr zum Thema Hunde: