Kleiner Affe trifft auf große Hunde: Tierbande begeistert auf TikTok Millionen

USA - So schön können Tierfreundschaften sein: Ein süßes Klammeräffchen und ein paar Hunde zeigen auf TikTok, wie gut sich selbst extrem unterschiedliche Haustiere miteinander verstehen können.

Die Klammeraffen-Dame "Keke G" tobt mit ihren Hunde-Mitbewohnern und begeistert damit Millionen von Zuschauern im Netz.
Die Klammeraffen-Dame "Keke G" tobt mit ihren Hunde-Mitbewohnern und begeistert damit Millionen von Zuschauern im Netz.  © instagram.com/adventuresofkekeg

Es kommt sicherlich nicht allzu oft vor, dass ein Klammeraffe und drei Deutsche Doggen in ein und demselben Haushalt zusammenleben. Doch ganz offensichtlich kann solch eine ungewöhnliche Tier-Kombination hervorragend funktionieren.

Das beweist die Bande rund um die Affendame "Keke G": Sowohl auf dem TikTok-Kanal "KekeGthespidermonkey" als auch auf dem Instagram-Account "AdventuresOfKekeG" gibt es jede Menge herzerwärmende Videos zu sehen, in denen das große Hunde-Trio und das kleine Äffchen miteinander spielen und durch ihr Leben toben.

Im bislang erfolgreichsten TikTok-Video von "Keke G" sieht man sie zum Beispiel mit dem Popo und erhobenem Schwanz voran auf einen ihrer Doggen-Freunde zukriechen. Als der Vierbeiner weglaufen will, wackelt das Äffchen auf zwei Beinen hinterher, hängt sich an den Schwanz des Hundes und lässt sich über den Boden ziehen.

Besitzer vernachlässigen Welpen: Jetzt hat er eine lebenslange Behinderung
Tiere Besitzer vernachlässigen Welpen: Jetzt hat er eine lebenslange Behinderung

Mehr passiert nicht in dem zwölf Sekunden langen Clip. Doch das Ganze sieht einfach so süß und witzig aus, dass der Beitrag bereits mehr als 28,5 Millionen Aufrufe und 1,6 Millionen Likes eingeheimst hat!

Die Zuschauer lieben es offensichtlich, den tierischen Spaß zu beobachten. Seht Euch am besten einmal selbst ein paar Videos von der Affen-Hunde-Kombo an.

Süße Videos auf Instagram: "Keke G" spielt mit ihren Hunde-Freunden

Klammeraffe "Keke G" sorgt auf TikTok für jede Menge virale Hits

In einem anderen Clip sieht und hört man, wie sich zwei von den Doggen anknurren. Doch bevor irgendeine ernsthafte Feindseligkeit aufkommen kann, hüpft das Klammeräffchen dazwischen und schlichtet den Streit.

Auch dieser TikTok-Post kommt schon auf mehr als 3,2 Millionen Aufrufe und knapp 70.000 Likes. Und auf den Social-Media-Kanälen von "Keke G" gibt es noch viele weiterer solcher Millionen-Klickhits.

Wie gut sich die Haustiere untereinander verstehen, beschreibt ihre Besitzerin auch noch mal in einem Kommentar unter einem der TikTok-Videos. Ein besorgter User schrieb dort, dass die Hunde "das kleine Kerlchen auseinanderreißen" könnten.

Darauf antwortete das Frauchen: "Sie leben jetzt schon seit mehr als einem Jahr zusammen und es gab noch nie irgendwelche Probleme." Na, dann soll das hoffentlich auch künftig so bleiben, damit es noch viel mehr von den lustigen Videos geben kann.

Titelfoto: instagram.com/adventuresofkekeg

Mehr zum Thema Tiere: