90-jähriger Schildkröten-Senior will es noch mal wissen: Mr. Pickles ist zum ersten Mal Vater geworden

Houston (Texas/USA) - Babyglück im Zoo von Houston! Drei kleine Schildkröten erblickten vergangene Woche das Licht der Welt. Der stolze Vater heißt Mr. Pickels, ist der älteste Zoo-Bewohner und schon satte 90 Jahre alt.

Mr. Pickels (90, l.) und die drei kleinen Schlüpflinge: Gherkin, Jalapeno und Dill.
Mr. Pickels (90, l.) und die drei kleinen Schlüpflinge: Gherkin, Jalapeno und Dill.  © Montage: Jackelin Reyna/Houston Zoo, Houston Zoo

Mr. Pickels und seine Lebensabschnittsgefährtin Mrs. Pickels, die seit 1996 mit ihm im Zoo lebt, sind ein Herz und eine Seele. Doch gemeinsamer Nachwuchs stellte sich bei den beiden Strahlenschildkröten bislang nicht ein. Nun hat es doch geklappt, berichtet die New York Times.

Vergangene Woche erblickten Dill, Gherkin and Jalapeño das Licht der Welt, schlüpften aus dem Ei - Diese Namen haben die Drillinge nicht von ungefähr: Mr. Pickels und seine Gemahlin wurden nach dem englischen Wort für Eingelegtes benannt, ihre Babys heißen entsprechend Dill, Gurke und Jalapeno, Gemüse zum Einlegen also.

So alt wie Mr. Pickels ist keiner im Zoo von Houston - 90 Jahre jung ist er und seit 36 Jahren lebt er schon in der Texas-Metropole. Doch Kinder hat er bislang nicht in die Welt gesetzt, nimmt man an.

Feuerwehr findet Lamm verlassen auf der Straße: Tierheim befürchtet Schlimmstes
Tiergeschichten Feuerwehr findet Lamm verlassen auf der Straße: Tierheim befürchtet Schlimmstes

Nicht verwunderlich: Die Tiere gelten als Sex-Muffel, pflanzen sich nur selten fort.

Strahlenschildkröte Mr. Pickels ist schon 90 Jahre alt

Mr. Pickels steht trotz seiner 90 Jahre noch in Saft und Kraft.
Mr. Pickels steht trotz seiner 90 Jahre noch in Saft und Kraft.  © Instagram/Houston Zoo/Herpetology Keeper Mel

Video: Die Kleinen erkunden das Gehege

Noch sind die Kleinen Finger-groß, doch das dürfte sich (langsam) ändern. Der Panzer wird bis zu 40 Zentimeter breit, das Gewicht bis zu 16 Kilo schwer.
Noch sind die Kleinen Finger-groß, doch das dürfte sich (langsam) ändern. Der Panzer wird bis zu 40 Zentimeter breit, das Gewicht bis zu 16 Kilo schwer.  © Jackelin Reyna/Houston Zoo

Die glückliche Geburt überraschte alle

Strahlenschildkröten sind in Madagaskar heimisch und werden locker älter als 150 Jahre. Die Panzertiere werden sehr wahrscheinlich bald in freier Wildbahn aussterben.
Strahlenschildkröten sind in Madagaskar heimisch und werden locker älter als 150 Jahre. Die Panzertiere werden sehr wahrscheinlich bald in freier Wildbahn aussterben.  © sebek1/123RF

Umso überraschender, dass es nach all den Jahren doch geklappt hat. Wie der Zoo berichtet, hatte man die Hoffnung schon fast aufgegeben, als ein Schildkrötenpfleger sah wie Mrs. Pickels drei Eier in das Gelege legte.

Das Tierpfleger-Team zögerte nicht, schaufelte die Eier schnell frei und brachte Muttertier und die Sprösslinge in spe ins Reptilien-Haus, wo die Bedingungen besser sind. Im Gehege wären die Eier wohl nicht geschlüpft - die Erde von Houston ist für die anspruchsvollen Tiere wenig einladend, hieß es.

Riesen Glück: Hätte der Tierpfleger nicht rechtzeitig bemerkt, dass Mrs. Pickels in anderen Umständen war, hätte es womöglich nicht geklappt.

Treuer Hund steht auf Verkehr: Bei diesem Helfer braucht es keine Ampeln mehr
Tiergeschichten Treuer Hund steht auf Verkehr: Bei diesem Helfer braucht es keine Ampeln mehr

Die Landschildkröten mit den gelben Tupfen werden bis zu 16 Kilo schwer und sind auf Madagaskar heimisch und akut vom Aussterben bedroht. Wilderer, Suppenköche und die Zerstörung ihres Lebensraumes setzen ihnen stark zu. Zoos auf der ganzen Welt bemühen sich, die Art zu erhalten.

Man nimmt an, dass Strahlenschildkröten weit über 150 Jahre alt werden können.

Titelfoto: Jackelin Reyna/Houston Zoo, Instagram/Houston Zoo/Herpetology Keeper Mel

Mehr zum Thema Tiergeschichten: