Alleinreisender Vierbeiner am Bahnhof entdeckt: Wer vermisst diesen Hund?

Bad Kreuznach - Zu wem gehört der süße Hund? Große Augen machte ein 42-jähriger Mann, als er am Bahnhof im rheinland-pfälzischen Bad Kreuznach einen herrenlosen Hund auffand.

Mit Leine, aber ohne Herrchen: So fand ein Passant dieses süße Hündchen auf dem Bahnhofsvorplatz in Bad Kreuznach.
Mit Leine, aber ohne Herrchen: So fand ein Passant dieses süße Hündchen auf dem Bahnhofsvorplatz in Bad Kreuznach.  © Bundespolizeiinspektion Kaiserslautern

Laut dem Bericht der Polizei fiel am Montagmorgen einem 42 Jahre alten Bürger am Bahnhofsvorplatz in Bad Kreuznach ein Hund mit Leine, allerdings ohne Besitzer auf.

Der Mann sah sich um, konnte aber weit und breit keine Person entdecken, die sich für die Fellnase verantwortlich fühlte.

Folglich näherte er sich dem herrenlosen Findling, nahm diesen an sich und brachte ihn anschließend zum Bundespolizeirevier.

Einsamer Papagei sucht Zuhause: So traurig lebte Zelda vor seiner Zeit im Tierheim
Tiergeschichten Einsamer Papagei sucht Zuhause: So traurig lebte Zelda vor seiner Zeit im Tierheim

Die Beamten nahmen den Hund in Obhut und kontaktierten unmittelbar das Tierheim in Bad Kreuznach. Eine Mitarbeiterin des Tierasyls war innerhalb von kurzer Zeit vor Ort und holte das einsame Hündchen ab.

Im Tierheim angekommen, bekam der süße Streuner zunächst eine Mahlzeit und danach ein gemütliches Bettchen neben seinen Artgenossen zugewiesen.

Das Team hofft jetzt darauf, dass sich entweder der eigentliche Besitzer des zurückgelassenen Tieres meldet oder sich ein schönes neues Zuhause für den Fundhund ergibt.

Titelfoto: Bundespolizeiinspektion Kaiserslautern

Mehr zum Thema Tiergeschichten: