TikToker hat Hunderte Insekten in seinem Bart - für einen guten Zweck!

Broummana (Libanon) - Hier kennt Tierliebe keine Grenzen! Der Imker Johny Abou Rjeily zeigt auf TikTok und Instagram, wie sanft und liebevoll er mit seinen Bienen umgeht. Die Tiere haben den Libanesen sogar so gern, dass sie sich in seinem Bart tummeln. Ein Anblick, der Fans aus aller Welt begeistert. Doch dahinter steckt noch mehr!

Johny Abou Rjeily zeigt auf seinen Social-Media-Kanälen den Imker-Alltag mit seinen Bienen.
Johny Abou Rjeily zeigt auf seinen Social-Media-Kanälen den Imker-Alltag mit seinen Bienen.  © Instagram/jarhoneyofficial

Von Imkern ist man es grundsätzlich gewohnt, dass sie ein gutes Verhältnis zu ihren Bienen pflegen. Wie weit man das Ganze jedoch mit genügend Geduld und Liebe treiben kann, beweist der Imker Johny Abou Rjeily in seinen Beiträgen.

Auf TikTok und Instagram postet der Bienenfreund Bilder und Videos, in denen er seinen Tieren ganz nah ist. So nah, dass diese ihm sogar im Bart sitzen! Stolz trägt der Imker seinen Bienenbart und zeigt sogar, wie leicht er die Tiere – wenn nötig – entfernen kann.

Mit über 149.000 Followern auf TikTok und 14.700 auf Instagram haben seine Accounts "Jar Honey Official" eine große Reichweite erlangt.

Wenn Frauchen das "F-Wort" sagt, gibt es bei Mischling Ted kein Halten mehr
Tiergeschichten Wenn Frauchen das "F-Wort" sagt, gibt es bei Mischling Ted kein Halten mehr

Diese braucht der Imker auch, denn hinter der Bienenbart-Schau und den lustigen Videos steckt ein wichtiger Grund.

Ohne Bienen bricht unser Ökosystem zusammen

Dem Imker und seinem Team ist eine nachhaltige Bienenhaltung extrem wichtig.
Dem Imker und seinem Team ist eine nachhaltige Bienenhaltung extrem wichtig.  © Bildmontage: TikTok/jarhoneyofficial, Instagram/jarhoneyofficial

Der Libanese zählt sich zu den eifrigen Verfechtern einer nachhaltigen Bienenhaltung und will mit seinen Videos darauf aufmerksam machen, wie wichtig Bienen für unser Ökosystem sind.

Immerhin sind diese für die Bestäubung von 70 Prozent aller essbaren Pflanzen weltweit verantwortlich.

Unser sorgsam ausbalanciertes Ökosystem würde ohne Bienen zusammenbrechen und uns mit einer extrem armen Vielfalt an Lebensmitteln zurücklassen.

Pony regiert englisches Dorf: Bürgermeister in flauschig
Tiergeschichten Pony regiert englisches Dorf: Bürgermeister in flauschig

Johny macht in seinen zahlreichen Videos daher auch auf eine pestizidfreie Landwirtschaft aufmerksam.

Außerdem wirbt der Imker für mehr Liebe gegenüber Honigbienen.

Titelfoto: Bildmontage: Instagram/jarhoneyofficial

Mehr zum Thema Tiergeschichten: