Verdammt gruselig: Menschengroße Fledermäuse aufgetaucht!

Philippinen - Es gibt wahrlich furchteinflößende Tiere auf der Welt, viele von ihnen treten allerdings nur selten in Erscheinung. Auf Twitter machen seit Kurzem erschreckende Bilder von übergroßen Fledermäusen die Runde.

Diese Fotos lösten im Netz blankes Entsetzen aus.
Diese Fotos lösten im Netz blankes Entsetzen aus.  © Twitter Screenshots @AlexJoestar622 / @SmmrtmeWldflwr

Tausenden von Usern dürfte ein kalter Schauer über den Rücken gelaufen sein. Gruselige Bilder von Fledermäusen auf den Philippinen gingen innerhalb kurzer Zeit viral.

Ein Nutzer namens Alex brachte den Trend ins Rollen, sein Beitrag wurde umgehend weiterverbreitet.

Als er bemerkte, welche Welle er damit losgetreten hatte - mehr als 100.000 Retweets und über 260.000 Likes - relativierte er später sein Posting zum Teil.

Denn die gruseligen Tiere kommen dem Betrachter nur dann menschengroß vor, wenn man ihre Flügelspannweite mit einbezieht.

Andere Nutzer spekulierten außerdem darüber, ob es sich wirklich um Fledermäuse handelt, die auf dem Bild zu sehen sind. Denn es könnten durchaus auch Flughunde sein - und die sind von Natur aus schon immer größer als Fledermäuse.

Gerade mitten in Corona-Zeiten ist es dennoch verständlich, dass die Grusel-Bilder für einigen Wirbel sorgten. Denn das Covid-19-Virus ist nach Einschätzung von Wissenschaftlern nachweislich von einer Fledermaus auf den Menschen übergesprungen.

Titelfoto: Twitter Screenshots @AlexJoestar622 / @SmmrtmeWldflwr

Mehr zum Thema Tiere:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0