Endlich wieder Live! Kontra K, 257ers, Bausa u.v.m. geben sich auf Fynns und Ollis Hausboot die Ehre

Hamburg - Die grassierende Corona-Pandemie sorgtein den vergangenen Monaten für unzählige existenzbedrohte Künstler und Kunstschaffende. Besonders stark betroffen sind allerdings ihre Mitarbeiter. Denen soll jetzt in Hamburg mit einem Spendenkonzert auf dem umgebauten Hausboot von Olli Schulz (47) und Fynn Kliemann (32) geholfen werden.

Die Vorbereitungen laufen.
Die Vorbereitungen laufen.  © André Lenthe Fotografie

Ausgedacht hat sich das Ganze das Team rund um Salome Agyekum, die sich unter anderem um die Verwaltung des Hausboots kümmert.

Entstanden ist kurzer Hand das Kollektiv "ALL HANDS ON DECK", das spontan und vor allem schnell das Spendenkonzert auf die Beine gestellt hat. Auf Instagram hielt Salome ihre Follower auf dem Laufenden. Von Tag zu Tag wurde die Show größer, neue große Acts kamen hinzu.

Das Wichtigste war recht schnell eingetütet. "Am 22.05. starten wir die große Live-Spenden-Jam zugunsten existenzgefährdeter Konzertmitarbeiter:innen & Musiker:innen. (...) Es wird ein Fest!"

Sport-Podcasts haben Hochkonjunktur: Das sind die drei beliebtesten Sportarten der Deutschen
Unterhaltung Sport-Podcasts haben Hochkonjunktur: Das sind die drei beliebtesten Sportarten der Deutschen

Das Ergebnis ihrer harten Arbeit kann sich sehen lassen: Eine riesige Show mit namhaften Künstlern aus Hamburg und ganz Deutschland, die sich dazu bereit erklärt haben, das Hausboot zu rocken und für die Roadies Deutschlands Spenden zu sammeln.

Von Hip-Hop über Electro-Beats, bis hin zu Rock und Pop, ist alles dabei. Unter anderem geben sich Olli Schulz höchstpersönlich, Kontra K, Bausa, Annett Louisan, 257ers, Tom Gregory, Jupiter Jones, Afrob, Tom Beck, Pohlmann, Älice und viele mehr die Ehre.

Begleitet werden sie von der "ALL HANDS ON DECK-Band". Moderiert wird das Spektakel von keinem anderen als Steven Gätjen (48). Live. Auf dem Hausboot.

Für den Musiker und Teilzeit-Kapitän Olli Schulz geht damit vermutlich ein Traum in Erfüllung. Schließlich war es ihm bei der aufwendigen Sanierung des Bootes besonders wichtig, Musikern/Künstlern dort später Raum zu geben.

Das finale Line-Up steht

Das Hausboot liegt bereit

Das Hausboot von Fynn Kliemann (32) und Olli Schulz (47) liegt bereit.
Das Hausboot von Fynn Kliemann (32) und Olli Schulz (47) liegt bereit.  © André Lenthe Fotografie

#ALLHANDSONDECK Live und Corona-Konform

Aber wie soll das ablaufen? Mit Publikum? Zuschauer schwimmend auf oder in der Elbe?

Natürlich nicht. Die Acts werden ab 13 Uhr live auf TikTok gestreamt, so der Plan. Musikbegeisterte können sich dann kostenlos dazu schalten. Um Spenden wird selbstverständlich gebeten.

Denn nicht nur bei den Künstlern wurde hoch gestapelt. Das gleiche gilt für das auserkorene Spendenziel von einer Million Euro. "Die zusammenkommenden Spendengelder gehen transparent an die bewährten und unbürokratisch helfenden Initiativen #handforahand und der #coronakuenstlerhilfe", heißt es auf der Spenden-Website.

Ihr habt Lust? Dann los! Hier geht es zum großen Live-Spenden-Jam!

Titelfoto: André Lenthe Fotografie

Mehr zum Thema Unterhaltung: