Randfichten-Spross Toni singt sich "zurück in die Zukunft"

Mittweida - Ein Ex-Kinderstar wird erwachsen - aber so richtig. Mit seiner neuen Single "Zeit zurückdrehen" und einem spannenden Video meldet sich Popmusiker Toni (24) heute zurück. Und startet mit Vollgas "zurück in die Zukunft".

Toni (24) mit Model Hanna Lena am DeLorean: der Geist aus "Zurück in die Zukunft" im Musikvideo.
Toni (24) mit Model Hanna Lena am DeLorean: der Geist aus "Zurück in die Zukunft" im Musikvideo.  © PR/Michael Kremer

Es war mit Sicherheit das teuerste Video in der bisherigen Laufbahn von Toni Kraus. In einem zur Zeitmaschine umgebauten DeLorean aus dem Kinoklassiker "Zurück in die Zukunft" reist Toni in die Vergangenheit, um seine große Liebe zu retten.

Dazu ein düsterer, fast magischer Auftritt der Band um Toni - gedreht kurz vor Weihnachten im Chemnitzer "Kraftverkehr". Der Musiker rechnet fest mit einem großen Erfolg.

Einst von einer Zeitung als "ostdeutsche Hoffnung der Popmusik" betitelt, erreichte der Künstler mit seinen letzten Singles bereits 200.000 Streams und eine Platzierung in Apples "New in pop"-Playlist.

"Rock im Park" endet: Festival-Besucher feiern Fluthelfer
Musik News "Rock im Park" endet: Festival-Besucher feiern Fluthelfer

Der heute in Mittweida lebende Erzgebirger, Sohn des Ex-Randfichten-Sängers Thomas "Rups" Unger (52), erlebte beim Video zu "Zeit zurückdrehen" auch ein Déjà-vu: Der aktuell enthaltsam lebende Sänger hatte beim Dreh einen "Filmkuss" mit Model Hanna Lena.

Toni danach verschmitzt: "Wir sind professionell mit dem Kuss umgegangen. Aber verlernt habe ich es nicht."

Effektvoll setzt sich der Nachwuchsmusiker bei "Zeit zurückdrehen" in Szene.
Effektvoll setzt sich der Nachwuchsmusiker bei "Zeit zurückdrehen" in Szene.  © PR/Michael Kremer

Die neue Single von Toni: Zurück in die Zukunft

Das Video zu "Zurück in die Zukunft" findet ihr auch unter: youtu.be/ivehWaB1hDQ

Titelfoto: PR/Michael Kremer

Mehr zum Thema Musik News: