Vicky Leandros startet Abschiedstournee in Hamburg: Drei Konzerte in der Elphi

Hamburg - Die Schlagersängerin Vicky Leandros (70) wird zu gleich drei Konzerten im Großen Saal der Hamburger Elbphilharmonie erwartet.

Vicky Leandros (70) kann bereits auf 50 Jahre Bühnenkarriere zurückblicken.
Vicky Leandros (70) kann bereits auf 50 Jahre Bühnenkarriere zurückblicken.  © Bodo Schackow/dpa

Die 70-Jährige startet am Freitagabend ihr erstes Konzert mit dem Titel "Ich liebe das Leben".

Dieses Zusatzkonzert war möglich, weil die Sängerin Jane Birkin (76) ihr Konzert an dem Tag in der Elphi wegen Krankheit absagen musste.

Am Samstag beginnt Vicky Leandros dann offiziell ihre Abschiedstournee in der Elbphilharmonie. Die beiden lange geplanten Leandros-Auftritte für Samstagnachmittag und -abend waren laut Konzertveranstalter Semmel Concerts sehr schnell ausverkauft.

Vorverkauf für Deichbrand-Festival 2025 startet
Musik News Vorverkauf für Deichbrand-Festival 2025 startet

Es werde bereits das dritte Mal sein, dass Leandros in der Elbphilharmonie singt, heißt es auf der Webseite der Veranstaltungsstätte.

Nach dem Auftakt in Hamburg will die Künstlerin im Herbst ihre Deutschlandtour fortsetzen und in 17 weiteren Städten auftreten. Das geplante Nürnberg-Konzert am 24. März 2024 soll die letzte Show der gebürtigen Griechin werden, bevor sie sich von ihrer Musikkarriere zurückzieht. Die Sängerin steht nun seit mehr als 50 Jahren auf der Bühne.

Bekannt ist Leandros unter anderem für ihre Lieder "Ich liebe das Leben" und "Theo, wir fahr'n nach Lodz". Beim Eurovision Song Contest holte sie 1972 mit "Après toi" den Sieg für Luxemburg.

Titelfoto: Bodo Schackow/dpa

Mehr zum Thema Musik News: