Ansturm auf Adele-Konzerte in München, aber Fan-Frust beim Telekom/RTL+-Vorverkauf!

München - Megastar Adele (35) gibt im August insgesamt zehn Konzerte in München - der Ansturm auf die Tickets ist gewaltig. Wer keinen Code für den sogenannten "Artist Presale" ergattern konnte, versuchte es am heutigen Donnerstag beim Vorverkauf für Kunden von "Telekom" und "RTL+". Doch auch hier kam es zu Problemen, wie Fans berichten.

Adele (35) spielt im August zehn Konzerte in München.
Adele (35) spielt im August zehn Konzerte in München.  © Chris Pizzello/Invision/AP/dpa

Anfangs waren nur vier Konzerte geplant, doch jetzt spielt die sechzehnfache Grammy-Gewinnerin Adele am 2., 3., 9., 10., 14., 16., 23., 24., 30. und 31. August in einer eigens für sie errichteten Open-Air-Arena auf dem Messegelände Riem in München, die Platz für 80.000 Fans bietet.

"Ich könnte mir keine schönere Art vorstellen, meinen Sommer zu verbringen", schrieb die Britin dazu auf Instagram.

Es ist das erste Mal seit 2016, dass Adele auf dem europäischen Festland auftritt. Entsprechend groß ist die Nachfrage nach Tickets. Beim "Artist Presale" hatten sich bis Montagabend über 2,2 Millionen Menschen registriert.

Adele kommt nach Deutschland! Hier steigen ihre einzigen Konzerte in ganz Europa
Adele Adele kommt nach Deutschland! Hier steigen ihre einzigen Konzerte in ganz Europa

Am Donnerstag, um 10 Uhr, startete ein exklusiver Vorverkauf für "Telekom" und "RTL+"-Kunden auf Ticketmaster. Doch auch hier guckten etliche Fans in die Röhre!

Tickts für Adele-Konzerte in München: "X"-User berichten von Problemen

Adele-Konzerte in München: Fans berichten von technischen Störungen beim Ticket-Kauf

Seit 2016 warten Adele-Fans auf dem europäischen Festland auf Konzerte der Sängerin.
Seit 2016 warten Adele-Fans auf dem europäischen Festland auf Konzerte der Sängerin.  © Matt Crossick/PA Wire/dpa

Auf "X" berichteten User von technischen Problemen während des Bestellprozesses. "Gibts es noch Tickets für Adele in München oder nicht? Seit fast einer Stunde nur 'etwas ist schiefgelaufen' - egal, an welchem Tag oder in welcher Kategorie", hakt einer beispielsweise bei Ticketmaster nach. Andere posteten Screenshots von den Störungen.

"Hat irgendjemand überhaupt Tickets im Telekom-Sale bekommen? War fast ganz vorne in der Warteschlange und es gab trotzdem einfach keine mehr", berichtet ein anderer "X"-User.

Wieder andere brachen den Bestellprozess ab, als sie die Preise für die Tickets sahen: "Der Adele Ticket Presale war der entspannteste, den ich je hatte. Ich hab die Preise gesehen und wollte keins mehr."

Adele lüftet Ehe-Geheimnis: Die Sängerin hat Ja gesagt!
Adele Adele lüftet Ehe-Geheimnis: Die Sängerin hat Ja gesagt!

Ein Ticket für die Shows in München kostet bis zu 420 Euro. Für die mittelpreisigen Kategorien muss man zwischen 275 und 370 Euro berappen.

Wer leer ausgegangen ist und es sich leisten kann, kann es am Donnerstag ab 14 Uhr bei einem erneuten Presale auf Ticketmaster versuchen. Der allgemeine Vorverkauf startet dann am morgigen Freitag, um 10 Uhr.

Titelfoto: Chris Pizzello/Invision/AP/dpa

Mehr zum Thema Adele: