"Brötchen im Ofen": "Hustlers"-Star Constance Wu erwartet Baby Nummer zwei!

Los Angeles - US-Schauspielerin Constance Wu (40) hat offiziell bestätigt, dass sie ihr zweites Kind mit dem Musiker Ryan Kattner (43) erwartet.

Baby Nummer zwei ist unterwegs: "Hustlers"-Star Constance Wu (40) bestätigte ihre erneute Schwangerschaft mit einem süßen Schnappschuss.
Baby Nummer zwei ist unterwegs: "Hustlers"-Star Constance Wu (40) bestätigte ihre erneute Schwangerschaft mit einem süßen Schnappschuss.  © Bildmontage: Patrick T. Fallon/AFP, Instagram/constancewu

"Brötchen im Ofen. Filipinese baby #2 coming soon", schrieb sie gemeinsam mit einem Herz-Emoji am Dienstag in ihren Instagram-Stories zu einem Foto, auf dem sie auf ihren wachsenden Babybauch zeigte.

Die Enthüllung des "Hustlers"-Stars kommt fast eine Woche, nachdem Paparazzi die Schauspielerin und ihre Tochter (2) bei einem Spaziergang in einem Park in Los Angeles entdeckten.

Auf Fotos, die Page Six vorliegen, ist die 40-Jährige in einem rot-weiß-gestreiften Hemd, einer schwarzen Jogginghose, Turnschuhen und einer schwarzen New York Giants-Baseballmütze zu sehen.

Janine Kunze von Tochter Lili zu Tränen gerührt: "Meine Mama ist mein größtes Vorbild!"
Promis & Stars Janine Kunze von Tochter Lili zu Tränen gerührt: "Meine Mama ist mein größtes Vorbild!"

Die erste Tochter des Musikers und der Schauspielerin kam im August 2020 zur Welt. Viele Details - einschließlich des Namens - gibt es über das kleine Mädchen jedoch nicht. Ihre Eltern schützten die Privatsphäre ihrer mittlerweile 2-jährigen Tochter vehement.

Nur in einem Interview in der "Tonight Show Starring Jimmy Fallon" sprach Wu über ein besonderes Muttermal ihres ersten Kindes, welches den Po des Kindes blau färbt. "Ihr Hintern hat die Farbe Blau. Es gibt da diese Sache, von der ich vorher noch nie gehört hatte, aber man nennt sie Mongolenfleck", erklärte Wu in der Show.

"Anscheinend kommt das bei vielen asiatischen Babys vor, und mein Freund und ich sind beide Asiaten", fuhr sie fort. "Und es ist so, dass dein Hintern in den ersten zwei Jahren deines Lebens Blau ist, und dann geht er einfach weg."

Über das Leben mit Kind an sich sagte die Golden-Globe-Nominierte im Juli letzten Jahres, dass vor allem ihre Rückkehr ans Filmset "hart" war. Doch vor allem einer ihrer Co-Stars habe der frischgebackenen Mutter besonders geholfen.

Constance Wu über das ungewöhnliche Muttermal ihrer Tochter

Schauspielkollege Chris Pratt: Constance Wus starke Schulter am Set

Constance WU (40, 3.v.l.) fand bei den Dreharbeiten zu "The Terminal" Halt und Unterstützung bei Schauspiel-Kollege Chris Pratt (43, 2.v.r.).
Constance WU (40, 3.v.l.) fand bei den Dreharbeiten zu "The Terminal" Halt und Unterstützung bei Schauspiel-Kollege Chris Pratt (43, 2.v.r.).  © Vivien Killilea/Getty Images for Prime Video/AFP

Die Umstellung auf das Leben als berufstätige Mutter ist für viele Frauen emotional belastend. Umso besser, wenn es einen oder gleich mehrere Kollegen gibt, die Einfühlsamkeit und Rücksichtnahme an den Tag legen, anstatt weiter zu verunsichern.

"Mein erster Drehtag war hart", gab die gebürtige Amerikanerin damals gegenüber dem Hollywood Reporter zu. "Ich habe mein Baby vermisst. Es war der schwierigste Tag, um bei der Arbeit zu bleiben, weil es so emotional war, etwas, das so viele Mütter an ihrem ersten Tag zurück bei der Arbeit durchmachen."

Constance Wu fand in niemand anderem als "Avengers"-Star Chris Pratt eine freundliche Schulter zum Anlehnen. Der 43-Jährige ist selbst Vater von drei Kindern und war daher - zumindest teilweise - in einer ähnlichen Situation.

Thore Schölermann und Jana verraten erste Details zur Geburt: "Ging schneller als gedacht"
Promis & Stars Thore Schölermann und Jana verraten erste Details zur Geburt: "Ging schneller als gedacht"

"Er hat jetzt ein weiteres Neugeborenes, aber damals bekamen Katherine [Schwarzenegger] und ich unsere Babys ungefähr zur gleichen Zeit", erklärte Wu dem Magazin. "Chris war am Set so unterstützend, freundlich und fürsorglich, dass er wirklich verstand, was ich durchmachte. Ich kann mich wirklich glücklich schätzen, ihn als Partner gehabt zu haben."

Angesichts des Fotos lässt sich vermuten, dass mit dem neuen Sprössling der Schauspielerin und des Frontmanns der experimentellen Rockband "Man Man" bereits in wenigen Wochen zu rechnen ist.

Titelfoto: Bildmontage: Patrick T. Fallon/AFP, Instagram/constancewu

Mehr zum Thema Promis & Stars: