Beerdigungs-Video sorgt für Aufregung: Beendet Cro seine Rap-Karriere?

Stuttgart - Rapper Cro (30) ohne seine Maske? Undenkbar! Schließlich bedeckt sie seit jeher sein Gesicht. Doch jetzt hat er sie zu Grabe getragen.

Cro ohne Maske? Eigentlich undenkbar!
Cro ohne Maske? Eigentlich undenkbar!  © Jordan Strauss/Invision/AP/dpa

Dem deutschen Rapper folgen auf der Bilderplattform Instagram 543.000 Menschen. Für die gab es jüngst einen Schock, als der 30-Jährige auf seinem Insta-Kanal großen Kehraus machte.

Alle Inhalte waren weg. Gelöscht! Stattdessen war ein Videoclip zu sehen. In dem wilden Zusammenschnitt blickt der Künstler auf die vergangenen Jahre zurück. "It's been an honor", schreibt er dazu. "Es war mir eine Ehre." Dazu der Hashtag #flashback.

Große Aufregung unter den Fans? Was hat der Clip und die Löschung aller sonstigen Inhalte zu bedeuten? "Ist das ein Abschied?", fragt etwa ein Fan.

Ein anderer fleht: "Bitte lass das eine Ankündigung sein." Wiederum ein weiterer User zeigt sich zuversichtlich: "Da kommt was, ich spür's." Macht Cro seine Fans also heiß auf ein neues Album?

Neues Futter für wilde Spekulationen (und emotionale Fan-Kommentare) gab es kurze Zeit später. Am Mittwochnachmittag postete der 30-Jährige den nächsten mysteriösen Clip.

Und während es zuvor noch um einen Rückblick ging, ist diesmal eine waschechte Beerdigung zu sehen.

Ein Mann (mutmaßlich Cro) stapft durchs Unterholz, ausgerüstet mit einer primitiv aus Ästen gebastelten Spitzhacke. Er gräbt den Boden auf, schaufelt mit bloßen Händen die Erde aus dem Loch. Und schließlich legt er dort die weiße Maske hinein, die sonst Cros Gesicht ziert - und vor neugierigen Blicken schützt.

Die Maske wird anschließend mit Erde überhäuft, auf das improvisierte "Grab" steckt der Mann drei Buchstaben: RIP. Also die Abkürzung von "Rest in Peace" (zu Deutsch: "Ruhe in Frieden"). Ebendies schreibt er auch als Hashtag dazu.

Beerdigt Cro damit sein altes Ich? War's das ganz mit der Rap-Musik? Unter seinen Anhängern entbrennen sofort Spekulationen. Die einen fürchten sich vorm Karriere-Aus, andere sind sich sicher: Ein neues Album steht unmittelbar bevor.

Aber was ist nun Phase? Fest steht: Cro (alias Carlo Waibel) wird es uns bald wissen lassen...

Titelfoto: Montage: Screenshot Instagram.com/Cro, Jordan Strauss/Invision/AP/dpa

Mehr zum Thema Cro:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0