Ehe-Aus: Marteria und Jadu Laciny sind kein Paar mehr

Rostock - Rapper Marteria (38) und seine Frau Jadu Laciny (32) sind kein Paar mehr, wie die 32-Jährige am Dienstag überraschend bei Instagram bekannt gab. Die Trennung erfolgte allerdings nicht erst vor Kurzem.

Rapper Marteria (38) und seine Frau Jadu Laciny (32) haben sich getrennt, wie die Musikerin am Dienstag bei Instagram bekannt gab.
Rapper Marteria (38) und seine Frau Jadu Laciny (32) haben sich getrennt, wie die Musikerin am Dienstag bei Instagram bekannt gab.  © Instagram/marteria

Sie verlobten sich auf der Bühne, heirateten still und heimlich in Las Vegas und verkündeten nun, nach knapp vier Jahren Ehe, die Trennung.

Wie Jadu ihren Fans auf wiederholte Nachfrage erklärte, geht das Musiker-Paar tatsächlich getrennte Wege - und das nicht erst seit gestern.

Bei Instagram teilte die 32-Jährige einen Schnappschuss von sich und Marteria, der mit bürgerlichem Namen Marten Laciny heißt. Sie verriet, dass sie und der Rapper bereits seit zwei Jahren nicht mehr zusammen wären. Böses Blut ist zwischen den beiden aber nicht geflossen, ganz im Gegenteil!

Verdächtige Fotos: Pietro Lombardi soll diese bekannte Schönheit daten!
Pietro Lombardi Verdächtige Fotos: Pietro Lombardi soll diese bekannte Schönheit daten!

"Die Liebe hat sich zu einer Freundschaft entwickelt", erklärte Jadu. "Wir gehen noch immer per Videochat zusammen auf Hecht (Anm. d. Red.: angeln gehen) oder gehen feiern, wie hier auf diesem Bild", so die Musikerin. Ihrem Post fügte Jadu den Hashtag "#ziemlichbestefreunde" an, das einstige Paar scheint sich demnach trotz Trennung bestens zu verstehen.

Marteria veröffentlichte auf seinem eigenen Kanal zwar kein Statement, kommentierte den Beitrag aber mit einem Herz und sendete damit eine eindeutige Message: Wut, Enttäuschung oder andere, "typische" Trennungsgefühle scheint es zwischen der Berlinerin und dem Rostocker nicht zu geben.

Marterias und Jadus Fans glücklich über freundschaftliche Trennung

Die Fans feierten Marteria und Jadu für den coolen Umgang mit der Trennung.

"Dinge passieren, damit so umzugehen ist erwachsen und richtig", schrieb ein Follower in die Kommentarspalte. "Respekt und danke, dass du uns das wissen lässt! Auf die Freundschaft. Und wenn man sich versteht - umso besser!", meinte ein anderer.

Es ist damit zu rechnen, dass das einstige Paar keine weiteren Details zu etwaigen Trennungsgründen preisgibt, denn weder Marteria, noch Jadu sind dafür bekannt, ihr Privatleben in der Öffentlichkeit breit zu treten.

Um weitere Fragen vorweg zu nehmen, postete Jadu einen entsprechenden Text in ihre Instagram-Story: "Es gibt jetzt einmal ein Statement dazu und dann ist Ruhe im Bums".

Titelfoto: Instagram/marteria

Mehr zum Thema Promis & Stars: