Felix Lobrecht: An dieser TV-Show würde der Entertainer nie teilnehmen

Berlin - Felix Lobrecht (35) gehört zu den erfolgreichsten Comedians in Deutschland. Viel TV-Erfahrung hat er dennoch nicht. Dabei erhält er viele Anfragen.

RTL versucht Felix Lobrecht (35) nach eigener Aussage jedes Jahr für eine Teilnahme bei "Let's Dance" zu begeistern.
RTL versucht Felix Lobrecht (35) nach eigener Aussage jedes Jahr für eine Teilnahme bei "Let's Dance" zu begeistern.  © Jörg Carstensen/dpa

Mit schlagfertigen Scherzen, einem Spiegel-Bestseller, seinem Podcast "Gemischtes Hack" und einer eigenen Modemarke konnte sich der 35-Jährige einen Namen machen.

Mit seinen vielseitigen Talenten ist er in der TV-Landschaft eher selten zu sehen. Das liegt jedoch an dem Entertainer selbst. Anfragen bekomme er genug, wie er am Mittwoch in einem TikTok-Clip ausplauderte, der von seinem Comedian-Kollegen Tahsims veröffentlicht worden war.

Auf die Frage, ob er sich im Dschungelcamp sehe, antwortete er kurz: "Noch nicht". Auch eine Anfrage habe er noch nicht erhalten. Allerdings probiere RTL ihn jedes Jahr für "Let's Dance" zu bekommen.

Felix Lobrecht: Felix Lobrecht über Zeit in Psychiatrie: "Von der Klapse auf den roten Teppich"
Felix Lobrecht Felix Lobrecht über Zeit in Psychiatrie: "Von der Klapse auf den roten Teppich"

Es wäre nicht das erste Mal, dass er mit dem Tanzen in Berührung kommt. In seiner Jugend habe er jahrelang Breakdance getanzt. Tahsims könnte sich ihn gut in der Tanz-Sendung vorstellen und ergänzte: "Ich glaube, Motsi Mabuse wäre ein Fan von dir."

Auch zum Dschungelcamp findet der Bestseller-Autor am Ende des Interviews nochmal deutliche Worte: "Digga, ich kann es wirklich komplett ausschließen, dass ich jemals auch nur in die Nähe von diesem Dschungelcamp gehe".

Er plane hingegen lieber einen neuen Comedy-Club in Berlin zu eröffnen und weiter an einem neuen Comedy-Programm zu arbeiten.

Titelfoto: Jörg Carstensen/dpa

Mehr zum Thema Felix Lobrecht: