Hand anlegen bei "Klaus": Jenny Frankhauser und ihr Steffen werkeln an ihrem Wohnmobil

Ludwigshafen am Rhein - Influencerin Jenny Frankhauser (28) begeistert ihre Fans immer wieder mit ihrer Bodenständigkeit. Nun war es wieder soweit.

Steffen grundiert die Wandschränke, später kommt noch weiße Farbe drauf.
Steffen grundiert die Wandschränke, später kommt noch weiße Farbe drauf.  © Screenshot YouTube.de/Jenny Frankhauser

Pfälzer Frohnatur, Instagram-Sternchen und ehemalige RTL-Dschungelkönigin: Die 28-Jährige hat zahlreiche Seiten. Diese zeigt sie auch fleißig im Netz.

Ob Gassigehen mit den Hunden, Besuch beim Friseur, neues Tattoo oder Date-Nights mit Herzbube Steffen König: Jenny teilt ihr ziemlich öffentliches Privatleben mit 539.000 Fans auf der Selbstdarstellerplattform Instagram.

Im Alltag bleiben so nur wenige Dinge wirklich privat.

Sie ist nicht in Namibia! Anna und Gerald am dritten Hochzeitstag getrennt
Anna und Gerald Sie ist nicht in Namibia! Anna und Gerald am dritten Hochzeitstag getrennt

Und so wissen die eingefleischten Fans der kleinen Halbschwester von Daniela Katzenberger (34) natürlich auch längst, dass Jenny mitsamt dem Mann an ihrer Seite seit geraumer Zeit an einem Wohnmobil werkelt.

Der gebrauchte Camper hört auf den Namen "Klaus" - und hat schon bessere Zeiten gesehen.

Die 28-Jährige legt mit Steffen Hand an, damit das Töff künftig startklar ist für einen gemeinsamen Camping-Ausflug. Und Jenny wäre nicht Jenny, wenn sie die Arbeiten nicht irgendwie für ihre Netzgemeinde festhalten würde.

Entsprechend hat sie ihren (sporadisch bespielten) YouTube-Kanal mal wieder entstaubt und den aktuellen Stand in Sachen "Projekt Klaus" in Videoform hochgeladen. Und so sind Jennys erste Worte nach längerer YouTube-Pause denn auch: "Ich bin ein bisschen aus der Übung."

Neue Farbe und neuer Glanz für Klaus

Während ihr Herzbube drinnen pinselt, macht Jenny ihren "Klaus" außen und innen sauber.
Während ihr Herzbube drinnen pinselt, macht Jenny ihren "Klaus" außen und innen sauber.  © Screenshot YouTube.de/Jenny Frankhauser

Warum hat sich das Pärchen eigentlich ein älteres Wohnmobil ausgesucht? "Einfach, weil wir Spaß daran haben, aus etwas Altem etwas Neues, Schönes zu machen", informiert die Pfälzerin.

Im Detail bedeutet das: Die braunen Schränke bekommen einen weißen Anstrich verpasst, um den Innenraum etwas zu modernisieren und die bislang quietschbunten Bezüge der Sitzecke werden mit grauem Stoff bezogen.

Beim kurzen Blick ins mobile Badezimmer (Stehdusche direkt neben dem Klo) wird der robuste Camping-Charme für die Zuschauer fast schon greifbar.

Sarafina Wollny gibt Schmerz-Update: So geht es den Zwillingen aktuell
Sarafina Wollny Sarafina Wollny gibt Schmerz-Update: So geht es den Zwillingen aktuell

Jenny versichert: "Das wird alles neu gemacht und geputzt und schick gemacht und desinfiziert und alles."

Als waschechtes "Camping-Mädchen" dürfte das Jenny aber nicht schrecken, immerhin ist sie nach eigenen Worten auf dem Campingplatz groß geworden. Und auch Steffen bringt Erfahrung mit: "Mein Schatz ist mit seinem Opa immer früher viel mit dem Wohnmobil herumgefahren."

Während Steffen streicht, putzt Jenny den Camper und bringt ihn optisch auf Vordermann. Neuer Glanz für das Wohnmobil! Dann ist das erste Video zum Projektfortschritt auch schon zu Ende. Die 28-Jährige verspricht jedoch weitere Filmchen.

Wir sind für unseren Teil jedenfalls schon gespannt, wie es mit Jenny, Steffen und Klaus weitergeht...

Titelfoto: Montage: Screenshots Instagram.com/Jenny Frankhauser, YouTube.de/Jenny Frankhauser

Mehr zum Thema Jenny Frankhauser: