Schock bei Jenny Frankhauser: Plötzlich pinkelt ihr Hund Blut!

Ludwigshafen am Rhein - Eigentlich wollte Influencerin Jenny Frankhauser (29) nur ein paar romantische Tage mit ihrem Herzbuben verbringen - doch am Ende wurde es blutig!

Jenny Frankhauser (29) war mit ihren Hunden unterwegs - dann kam es zur tierischen Katastrophe.
Jenny Frankhauser (29) war mit ihren Hunden unterwegs - dann kam es zur tierischen Katastrophe.  © Montage: Screenshots Instagram.com/Jenny Frankhauser

Über 580.000 Menschen folgen der Pfälzer Frohnatur auf der Selbstdarstellerplattform Instagram.

Die Fans sind etwa dabei, wenn die 29-Jährige zum Beauty-Doc geht, um kleinere Reparaturen an der Lippe vorzunehmen. Oder wenn sie mit ihrem Liebsten Steffen König eine Finca auf Malle kauft.

Und natürlich nahm sie ihre Follower auch nun mit, als es für ein paar Tage in den Bayerischen Wald ging.

Acht Jahre Knast! "Dr. Strange"-Star missbrauchte 13-jähriges Kind
Promis & Stars Acht Jahre Knast! "Dr. Strange"-Star missbrauchte 13-jähriges Kind

Schnee, Skifahren und Spaß - was sollte schon schiefgehen? Am Ende zeigt sich: Auch der Ausflug in die kalte Schneelandschaft bietet so seine Tücken.

Davon war zu Beginn des Trips freilich noch nichts zu spüren. Die ehemalige RTL-Dschungelkönigin und ihr Traummann packten die beiden Hunde ein, brachen auf.

Immer wieder gab es via Instagram-Story oder Foto-Uploads Einblicke in den kalten Kurzurlaub. Jenny auf einem verschneiten Waldweg. Jenny auf Skiern. Jenny auf einem Schneemobil. Und dazu immer wieder: die Hunde, wie sie durch den Schnee pflügen.

"Wir fahren jetzt nach Hause", ließ die Halbschwester von Daniela Katzenberger (35) schließlich wissen. "Goodbye, es war wunderschön." Doch nur ein paar Videoschnipsel weiter war die Lage schon eine andere. "Kaum zu Hause angekommen, ist schon wieder was Schlimmes passiert", notierte die 29-Jährige.

Was war geschehen?! Es hatte mit den Hunden zu tun.

Jenny: "Ich hab' sooo Panik bekommen"

"Sky hat ihre Schnecke ständig in den Schnee gesteckt, um zu pinkeln", schreibt Jenny. Mit "Schnecke" ist die Vagina der Hündin gemeint. "Sah zwar lustig aus, ist aber jetzt im Endeffekt böse ausgegangen."

Sowohl Sky als auch Faro hätten auffällig oft pinkeln müssen. "Und heute Morgen hat die Sky einfach Blut gepinkelt. Pures Blut. Ich hab' sooo Panik bekommen."

Statt nach Hause ging es also zunächst zum Tierarzt. Die Zuschauer, die schon mal mit einer Harnwegsinfektion zu kämpfen hatten, konnten sich denken, was nun kommt. "Rausgekommen ist tatsächlich: Die haben beide eine Blasenentzündung", berichtet Jenny. "Keine Ahnung, ob's jetzt vielleicht doch zu kalt war."

Für die Vierbeiner gibt's jetzt erstmal Medikamente.

Titelfoto: Montage: Screenshots Instagram.com/Jenny Frankhauser

Mehr zum Thema Jenny Frankhauser: