Jessica Simpson seit sechs Jahren trocken: "Ich bin frei!"

Los Angeles - Früher hatte die US-Sängerin Jessica Simpson (43) ein Alkoholproblem. Sechs Jahre später blickt sie mit einem beeindruckenden Foto auf jenen Tag zurück, an dem sie mit dem Trinken aufgehört hatte.

Kaum wiederzuerkennend: In ihrer Instagram-Story teilte Jessica Simpson (43) ein Bild von sich, als sie vor sechs Jahren mit dem Trinken aufgehört hatte.
Kaum wiederzuerkennend: In ihrer Instagram-Story teilte Jessica Simpson (43) ein Bild von sich, als sie vor sechs Jahren mit dem Trinken aufgehört hatte.  © Screenshot/Instagram/@jessicasimpson

In ihrer Instagram-Story repostete die 43-Jährige einen Beitrag aus dem Jahr 2021 mit den Worten "Vor sechs Jahren".

Damals veröffentlichte die Sängerin ein Bild von sich, das sie am 1. November 2017 zeigt; dem Tag, wo sie sich entschied, ihr Problem in den Griff zu bekommen.

Im Originalbeitrag schrieb die dreifache Mutter: "Diese Person am frühen Morgen des 1. November 2017 ist eine nicht wieder zu erkennende Version von mir selbst."

Trauer um "The Big Bang Theory"-Star: Comedian gestorben
Promis & Stars Trauer um "The Big Bang Theory"-Star: Comedian gestorben

Zu sehen ist, wie die Texanerin sichtlich angeschlagen auf ihrer Couch sitzt. Ihr wahres Problem sei jedoch nicht der Alkohol gewesen, sondern sie selbst, erklärte Simpson: "Ich habe mich nicht geliebt. Ich habe meine eigene Kraft nicht respektiert. Heute ist das anders."

Wie sie das geschafft hat? "Die tatsächlichen Aufgaben, die vor mir lagen, waren Rückschläge, Schmerz, Niedergeschlagenheit und Selbst-Sabotage zu akzeptieren."

Sechs Jahre später kann Simpson auch weiterhin von sich behaupten: "Ich bin frei."

Titelfoto: Screenshot/Instagram/@jessicasimpson

Mehr zum Thema Promis & Stars: