Josimelonie total offen: So schlecht geht es ihr wirklich

Mainz - Seit Tagen lässt Josimelonie aka Josefine Jochmann (26) ihre Fans rätseln. Der Grund: Die Sängerin hat aktuell ein extremes Tief. Besonders, seitdem sie so offen thematisiert, dass sie einen Trans-Hintergrund hat, wird sie immer wieder angefeindet.

Josimelonie (26) zeigte sich auf Instagram ihren Fans unter Tränen.
Josimelonie (26) zeigte sich auf Instagram ihren Fans unter Tränen.  © Instagram/josimelonie

Nun entschloss sie sich dennoch, ihre Gefühlswelt tränenüberströmt mit ihren Instagram-Followern zu teilen. "Seitdem ich das Trans-Thema so thematisiere, werde ich auch viel damit konfrontiert. Und deswegen ist es auch schwieriger für mich, damit umzugehen", so die Transgender-Frau.

So wäre sie es mittlerweile gewohnt, wegen ihrer Optik beleidigt zu werden. Daher präsentiere sie sich auch ungern ohne Filter und Make-up auf Instagram. "Weil ich Angst habe, dass ich wieder beleidigt werde", so die traurige Aussage der Sängerin.

Josi hat immer wieder mit Selbstzweifeln zu kämpfen, wenn es um ihr Aussehen geht. "Ich selbst fühle mich auch nie gut genug für irgendwas", erklärt sie weiter. So wäre sich aktuell auch total unglücklich mit ihren Brüsten und wäre auch nicht happy mit ihrem Gesicht.

Bereits zuvor machte sie öffentlich, dass sie operativen Eingriffen gegenüber aufgeschlossen wäre. "Wenn ich mir da Botox reinspritzen will, dann ist es doch meine Sache, damit ich dann vielleicht ein bisschen mehr Frieden mit mir schließe", verrät Josi.

Etwas, wofür die 26-Jährige offenbar bereits angegangen wurde: "Warum muss man Menschen immer so krass verurteilen?!", so die ehemalige DSDS-Kandidatin.

Josimelonie hat Angst, verletzt zu werden

Doch hinter ihren Komplexen steht vor allem eine Sache: "Alle meine Probleme beruhen natürlich darauf, dass ich total Angst habe, verletzt zu werden", weiß die Studentin. Dazu hätte sie viele körperliche Probleme. Aus der Angst verletzt zu werden, habe sie auch Angst, sich irgendjemandem zu öffnen oder auch Gefühle für jemanden zu entwickeln.

"Aktuell heule ich den ganzen Tag. Ich schaff' gar nichts. Ich bin einfach nur unzufrieden und pampig", gesteht sie weiter.

Dennoch ist Josi ist zuversichtlich, dass es ihr in ein paar Tagen wieder besser gehen wird - sicherlich dürften da auch ein paar aufbauende Nachrichten von ihren Fans nicht schaden.

Titelfoto: Instagram/josimelonie

Mehr zum Thema Promis & Stars:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0