Loredana Wollny beleidigt Fans und verrät den Grund ihrer Reise ohne Baby Aurelio!

Istanbul - Loredana Wollny wehrt sich! Nachdem die 19-Jährige im Netz offenbart hatte, ohne ihr Baby nach Istanbul gereist zu sein, brach ein Shitstorm über das Wollny-Küken herein. Nun erklärte sie die Hintergründe und rechnete gleichzeitig mit ihren "Fans" ab.

Loredana Wollny (19) und ihr Verlobter Servet flogen spontan nach Istanbul.
Loredana Wollny (19) und ihr Verlobter Servet flogen spontan nach Istanbul.  © Instagram/loredanawollny (Screenshots, Bildmontage)

Bei Deutschlands wohl bekanntester Großfamilie ist immer was los. Am 20. Dezember brachte Loredana ihr erstes Kind zur Welt. Seitdem genießen sie und ihr Verlobter Servet die Kennenlernzeit mit Söhnchen Aurelio in vollen Zügen.

Nur wurde der drei Monate alte Säugling allerdings spontan bei Oma Silvia Wollny (58) "geparkt", damit die Eltern in die türkische Metropole am Bosporus reisen konnten. Für viele Fans ein absolutes No-Go. Über die Hintergründe ihres Trips verlor "Lore" zunächst kein Sterbenswort. Sofort hagelte es Kritik.

Wutentbrannt meldete sich die TV-Bekanntheit ("Die Wollnys") am Abend in ihrer Instagram-Story. "Ich bekomme super böse Nachrichten: 'Wie kannst du dein Kind allein lassen' und 'Rabenmutter' und so etwas. Ey Leute, ihr habt keine Ahnung", pestete die 19-Jährige gegen ihre Community.

Weil er nicht ins Kino kam: Oliver Pocher sorgt mit Nazi-Vergleich für neuen Tiefpunkt!
Oliver Pocher Weil er nicht ins Kino kam: Oliver Pocher sorgt mit Nazi-Vergleich für neuen Tiefpunkt!

Einmal in Rage, legte Loredana weiter nach: "Ich bin die Mutter und wenn ich sage, es ist für mich in Ordnung, dass der Kleine bei Oma bleibt für ein paar Tage, dann ist das meine Entscheidung und nicht eure. Ihr habt mir die Entscheidung nicht abzunehmen und das habt ihr zu akzeptieren, ob ihr's wollt oder nicht!"

Reality-TV-Star Loredana Wollny auf Instagram

Jüngste Tochter von Silvia Wollny leidet unter starken Zahnschmerzen

Ihren Sohn "parkten" die jungen Eltern derweil bei Oma Silvia Wollny (58), was Loredana im Netz einen heftigen Shitstorm einbrachte.
Ihren Sohn "parkten" die jungen Eltern derweil bei Oma Silvia Wollny (58), was Loredana im Netz einen heftigen Shitstorm einbrachte.  © Instagram/loredanawollny (Screenshots, Bildmontage)

Das Verhalten ihrer "Fans" betitelte sie im Anschluss als "asozial". Wer sie kritisiere, sei bloß ein "Neider". Auf den Vorwurf, sie sei nicht kritikfähig, reagierte die Blondine mit einer Kampfansage: "Greift ihr mein Kind an, greife ich euch an."

Später bekam ihre Community sogar noch mehr Klartext zu hören. Dabei verriet der TV-Star auch den wahren Grund für ihre Istanbul-Reise: "Ich werde mir hier wahrscheinlich die Zähne machen lassen." Seit ihrer Schwangerschaft leide sie nämlich unter extremen Zahnproblemen.

"Mir waren hier vorne zwei Zähne abgebrochen, dann war ich beim Zahnarzt, er hat das wieder gerichtet. Auf einmal hat mein ganzer Mund angefangen, weh zu tun und es tut jetzt seit Wochen weh", führte Loredana weiter aus.

Nach Millionen-Erpressung: Jetzt sorgt Schumi-Tochter Gina (27) für Schlagzeilen!
Promis & Stars Nach Millionen-Erpressung: Jetzt sorgt Schumi-Tochter Gina (27) für Schlagzeilen!

Ihr Zahnarzt könne den Grund für ihr Leid aber nicht finden, weshalb sie ihr Glück nun in einer Zahnklinik versuche. Die Schmerzen würden auf ihre Laune schlagen und ihr den Schlaf rauben.

Das habe auch Auswirkungen auf ihren Sohn. "Aurelio merkt das auch, wenn ich so angespannt bin. Dann wird er immer unruhig", so der Wollny-Spross.

Vor dem Termin sei Loredana "aufgeregt", sie habe aber auch "Angst". Ihre Fans möchte die 19-Jährige während der gesamten Behandlung unbedingt mitnehmen.

Titelfoto: Instagram/loredanawollny (Screenshots, Bildmontage)

Mehr zum Thema Loredana Wollny: