GNTM-Gewinnerin Lovelyn von Mann und Kind getrennt: "Wirklich schlimm"

Hamburg - Die "Germany's Next Topmodel"-Gewinnerin Lovelyn Enebchi (25) musste sich schweren Herzens von ihrem Ehemann Toni Weigel und dem gemeinsamen Baby Levi verabschieden.

Lovelyn Enebechi (25) musste sich von ihrem Mann Toni und Baby Levi isolieren.
Lovelyn Enebechi (25) musste sich von ihrem Mann Toni und Baby Levi isolieren.  © Screenshot Instagram/loveleyn_enebechi (Bildmontage)

Bei Instagram veröffentlichte sie dazu ein gemeinsames Familienfoto als Schwarz-Weiß-Aufnahme, auf der zu sehen ist, wie sich die drei noch lachend in den Armen halten.

Dazu schrieb sie ihren Fans: "Ich bin aktuell von meinen beiden Lieblingsmenschen getrennt und es ist wirklich schlimm ohne die beiden." Erst dann verriet sie den Grund für das vorübergehende Kontaktverbot.

"Da ich aber leider Corona habe, ist es das Beste für die beiden, wenn ich aktuell nicht zu Hause bin, sondern bei meinen Eltern." Diese hätten erst vor zwei Wochen selbst eine Infektion durchlitten.

Neu-Mama Mariella D'Auria verrät: So läuft ihr Alltag mit Baby-Zwillingen ab
Promis & Stars Neu-Mama Mariella D'Auria verrät: So läuft ihr Alltag mit Baby-Zwillingen ab

Sie hoffe sehr darauf, bald wieder fit zu sein. Gleichzeitig sei sie aber auch sehr stolz auf ihren Mann, der die Aufgaben mit dem erst sechs Monate alten Baby nun auf einmal alleine übernehmen müsse.

Doch die 25-Jährige ist sich ganz sicher: "Es ist eine Herausforderung, welche die beiden nur noch näher zusammenwachsen lässt."

GNTM-Star Lovelyn Enebechi bei Instagram

Follower schicken zahlreiche Genesungswünsche

Lovelyn hatte schon am Freitag in ihrer Instagram-Story davon berichtet, erkrankt zu sein. Ihre Follower fühlten mit ihr mit.

"Gute Besserung, hoffe, es geht dir schnell besser", "Halte durch, wir sind bei dir", und "Hoffe, du kannst schnell wieder zurück zu deinen Lieben", heißt es in den zahlreichen Kommentaren ihrer Fans.

Titelfoto: Screenshot Instagram/loveleyn_enebechi (Bildmontage)

Mehr zum Thema Lovelyn Enebechi: