Klimaaktivistin Neubauer schockiert: "Dramatisch, wie Wissen jahrelang ignoriert wurde"

Berlin - Aus Sicht der Klimaaktivistin Luisa Neubauer (25) ist das Wissen der frischgekürten Physik-Nobelpreisträger des deutschen Klimaforschers Klaus Hasselmann (89) und zweier Kollegen zu lange ignoriert worden.

Luisa Neubauer (25) findet drastische Worte für die Ignoranz der Gesellschaft, die sie sieht.
Luisa Neubauer (25) findet drastische Worte für die Ignoranz der Gesellschaft, die sie sieht.  © dpa/Marcus Brandt

"Vor unfassbaren 42 Jahren hat Klaus Hasselmann entscheidende Zusammenhänge der Klimakrise veröffentlicht", schrieb Neubauer am Dienstag bei Twitter.

"Es ist so großartig, dass er und andere nun mit dem Nobelpreis geehrt werden. Und so dramatisch, wie gnadenlos all das Wissen über die Krise seit 40+ Jahren ignoriert wird."

Der Nobelpreis für Physik geht in diesem Jahr an Hasselmann, den in den USA forschenden Japaner Syukuro Manabe (90) und den Italiener Giorgio Parisi (73) für physikalische Modelle unter anderem zum Erdklima.

Tanja Szewczenko gibt Baby-Update: Zwillinge haben gewaltigen Schub hingelegt
Tanja Szewczenko Tanja Szewczenko gibt Baby-Update: Zwillinge haben gewaltigen Schub hingelegt

Alle drei hätten damit entscheidend zum Verständnis des Erdklimas und anderer komplexer Systeme beigetragen, teilte die Königlich-Schwedische Akademie der Wissenschaften in Stockholm zur Begründung mit.

Klimaforscher Klaus Hasselmann (89) erhielt den Nobelpreis für Physik.
Klimaforscher Klaus Hasselmann (89) erhielt den Nobelpreis für Physik.  © dpa/Georg Wendt

Klaus Hasselmann vom Nobelpreis überrascht

Hasselmann ist von seiner Auszeichnung mit dem Physik-Nobelpreis völlig überrascht worden. Er verstehe das noch nicht richtig, aber es sei eine fantastische Überraschung, den Nobelpreis zu bekommen, sagte der 89-Jährige am Dienstag der schwedischen Nachrichtenagentur TT, nachdem er unmittelbar zuvor von seiner Auszeichnung erfahren hatte.

"Ich habe das erst vor fünf Minuten gehört. Ich versuche weiterhin, das zu begreifen", wurde Hasselmann von der Agentur zitiert. Wie er den Nobelpreis feiern werde, wisse er noch nicht richtig. "Zuerst muss ich Luft holen und sehen, was passiert", sagte er laut TT.

Titelfoto: dpa/Marcus Brandt

Mehr zum Thema Luisa Neubauer: