Deshalb will Miley Cyrus nie wieder das Gras von ihrer Mutter rauchen!

Los Angeles - Sängerin Miley Cyrus (31) will nach ihrer letzten Erfahrung nie wieder das Gras ihrer Mutter rauchen.

Von dem Gras ihrer Mutter wird Miley Cyrus (31) künftig wohl die Finger lassen. (Archivbild)
Von dem Gras ihrer Mutter wird Miley Cyrus (31) künftig wohl die Finger lassen. (Archivbild)  © Marius Becker/ dpa

Als sie das letzte Mal nur einen winzigen Zug von dem Zeug genommen habe, hätte sie drei Tage lang kein Auto mehr fahren können, erklärte der 31-jährige Popstar in der neusten Folge der Netflix-Show "My Next Guest Needs No Introduction" gegenüber Moderator David Letterman.

Sie habe nicht mal mehr gewusst, wer sie überhaupt war, ergänzte die "Wrecking Ball"-Sängerin.

Sie sei allerdings nicht die einzige, der das Kraut ihrer Mutter - Leticia Tish Cyrus (57) - negativ in Erinnerung bleiben werde.

Wird Miley Cyrus jemals wieder auf Tour gehen? Sängerin äußert sich in Interview
Miley Cyrus Wird Miley Cyrus jemals wieder auf Tour gehen? Sängerin äußert sich in Interview

Schließlich habe selbst der für seinen übermäßigen Cannabis-Konsum bekannte US-Rapper Wiz Khalifa (36) davon mal eine "Panikattacke" bekommen.

Kurios: Ursprünglich habe Miley selbst ihre Mutter überhaupt erst auf den Geschmack der pflanzlichen Droge gebracht, als sie ihr es aufgrund von Schlafproblemen empfohlen habe.

Seither scheint die 57-Jährige allerdings - was die Wirkung angeht - eine gehörige Schippe draufgepackt zu haben.

Titelfoto: Marius Becker/ dpa

Mehr zum Thema Miley Cyrus: