Ohne seine Kinder: So feiert der Milliardär Carsten Maschmeyer Weihnachten

Hannover/Bremen - Weihnachten rückt immer näher. Die Vorbereitungen auf die mal mehr, mal weniger besinnlichen Tage laufen auf Hochtouren. Wie Multimillionär Carsten Maschmeyer (63) das christliche Fest begeht, verriet er jetzt in einem Q&A auf Instagram.

Carsten Maschmeyer feiert mit Veronica Ferres und "Bonustochter" Lilly Weihnachten.
Carsten Maschmeyer feiert mit Veronica Ferres und "Bonustochter" Lilly Weihnachten.  © Screenshot/Instagram/maschmeyer

Am Nachmittag des Heiligen Abend mache er mit seiner Frau Veronica Ferres (57) einen ausgiebigen Spaziergang, erklärte Maschmeyer seinen Followern. Das sei ihr Weihnachtsritual, so der 63-Jährige. "Nach unserem Spaziergang machen wir abends immer Käsefondue."

Das Fest verbringe er dieses Jahr leider nicht mit der gesamten Familie, da alle sehr verstreut auf der Welt leben würden, so der zweifache Vater. "Meine Söhne feiern mit ihren Schwiegereltern beziehungsweise zukünftigen Schwiegereltern." Marcel und Maurice stammen beide aus erster Ehe mit Bettina Maschmeyer (59).

Ganz ohne Kinder müssen Veronica und Carsten dann aber doch nicht unterm Tannenbaum sitzen: "Aber ich freue mich sehr auf ein Weihnachten mit meiner Frau und meiner 'Bonustochter' Lilly Krug." Die 21-Jährige brachte Ferres aus erster Ehe mit Martin Krug (64) mit in die Beziehung.

Er wurde 83 Jahre alt: Mode-Legende Roberto Cavalli gestorben
Promis & Stars Er wurde 83 Jahre alt: Mode-Legende Roberto Cavalli gestorben

Wie der Multimillionär Silvester feiere, wisse er selbst hingegen nicht so genau. Seine Frau habe eine Überraschung geplant. "Ich bin mir aber sicher, dass es toll wird! Sie (hat) einen sehr guten Geschmack."

Süße Kindheitserinnerung von Carsten Maschmeyer

Mit seiner Ritterburg habe er Tag und Nacht gespielt.
Mit seiner Ritterburg habe er Tag und Nacht gespielt.  © Screenshot/Instagram/maschmeyer

Natürlich hat der erfolgreiche Unternehmer auch schon jetzt Ziele für das anstehende Jahr. Privat wolle er seine Auszeiten konsequenter nehmen, um mehr Zeit mit seiner Familie zu haben.

Worauf er sich 2023 am meisten freut? "Auf hoffentlich wieder Frieden!", so sein frommer Wunsch. Ob der wohl in Erfüllung geht?

Als Kind waren seine Wünsche vermutlich noch ein wenig materieller und nicht ganz so politisch. An ein ganz besonderes Weihnachtsfest kann sich der 63-Jährige offenbar noch heute sehr gut erinnern.

"Let's Dance"-Star böse angefeindet: RTL muss eingreifen
Promis & Stars "Let's Dance"-Star böse angefeindet: RTL muss eingreifen

Seine schönste (weihnachtliche?) Kindheitserinnerung sei, dass er im Alter von fünf oder sechs Jahren eine Ritterburg geschenkt bekommen habe.

"Mit der habe ich dann Tag und Nacht gespielt."

Titelfoto: Screenshot/Instagram/maschmeyer

Mehr zum Thema Promis & Stars: