Mit Corona im Krankenhaus! Große Sorge um abgestürzten Jackass-Star Bam Margera

San Diego - Früher begeisterte er Millionen mit seinen gefährlichen Stunts, doch seit einigen Jahren müssen sich Bam Margeras (43) Fans eher aus anderen Gründen Sorgen um seine Gesundheit machen. Nun liegt der ehemalige "Jackass"-Star mit einer Corona-Infektion samt heftiger Lungenentzündung auf der Intensivstation!

"Jackass"-Star Bam Margeras (43) kämpft seit Jahren mit Suchtproblemen.
"Jackass"-Star Bam Margeras (43) kämpft seit Jahren mit Suchtproblemen.  © Fotomontage: dpa/Britta Pedersen, Screenshot/Instagram/bam__margera

Der ehemalige Profi-Skater soll bereits Anfang der Woche in eine Klinik in San Diego eingeliefert worden sein. Wie das Promiportal TMZ berichtete, wurde im Krankenhaus festgestellt, dass er sich mit Corona infiziert hatte.

Sein Zustand soll so schlimm sein, dass er sogar auf die Intensivstation gebracht und beatmet werden musste. Minimaler Grund zur Freude: Sein Leben scheint derzeit nicht in Gefahr zu schweben!

Dass es den 43-Jährigen so heftig erwischte, dürfte indes niemanden verwundern. Über Jahre litt sein Immunsystem unter seiner starken Alkohol- und Drogen-Sucht. Immer wieder musste der US-Amerikaner in Entzugskliniken eingewiesen werden.

Detlef D! Soost: So rührend gratuliert er seiner Ehefrau
Promis & Stars Detlef D! Soost: So rührend gratuliert er seiner Ehefrau

Nachdem er im Mai behauptet hatte, seit einem Jahr clean und trocken zu sein, kam er abermals in eine Rehabilitationsanstalt. Mehrere Male wurde darüber seitdem berichtet, wie er aus der Klinik floh, um feiern zu gehen.

Vor wenigen Tagen postete Bam Margera noch auf Insta

"Jackass Forever" musst ohne Margera gedreht werden

"Jackass Forever" wurde ohne Margera gedreht.
"Jackass Forever" wurde ohne Margera gedreht.  © dpa/Paramount Pictures

Mit "Jackass Forever" eroberte in diesem Jahr eine große Jackass-Reunion (mit einigen neuen Darstellern) die Kinos. 22 Jahre nach der ersten TV-Show wurde es mal wieder lustig, gefährlich und vor allem sau-dämlich!

Doch wer fehlte? Fan-Liebling Bam Margera. Immer wieder gab es nach seinen Abstürzen Spannungen mit den anderen Crew-Mitgliedern, nichtsdestotrotz wollte "Jackass"-Gründer Jeff Tremaine (56) ihn ursprünglich bei dem Film dabei sein.

Doch daraus wurde nichts. Margera wurde rückfällig. In einem Instagram-Video zog er wenig später in katastrophalem Zustand über seine Kollegen her und rief seine Fans (erfolglos) dazu auf, den Film zu boykottieren.

Titelfoto: Fotomontage: dpa/Britta Pedersen, Screenshot/Instagram/bam__margera

Mehr zum Thema Promis & Stars: