Polizeieinsatz bei Ina und Dennis Aogo! Was war denn da nur los?

Berlin/Stuttgart - Plötzlich stand nachts die Polizei bei den Aogos vor der Tür! Was war denn da los?

Plötzlich stand nachts die Polizei bei Ina und Dennis Aogo vor der Tür. Es kam niemand zu Schaden.
Plötzlich stand nachts die Polizei bei Ina und Dennis Aogo vor der Tür. Es kam niemand zu Schaden.  © Screenshot: Instagram.com/inaaogo (Fotomontage)

"Ich wurde von der Polizei geweckt. Ihr könnt Euch nicht vorstellen, was hier schon wieder los war. Endlich ist mal wieder was passiert", stieg Ina Aogo (32) in ihre entsprechende Instagram-Story ein.

Dennis und Ina hatten nicht mal mitbekommen, warum die Beamten da waren. Denn offenbar hatten sie trotz des Alarms selig weitergeschlafen.

"Wir haben es nicht gehört", erklärte Ina.

Sie hätten zuvor viel geredet und seien lange wach gewesen. "Um halb zehn hat dann jemand hier Sturm geklingelt und ich schaue in die Kamera und sehe vier Polizisten und denk' so: What the fu**".

Der Auslöser ließ sich aber schnell aufklären.

"Es war total witzig, weil ich gesagt habe, was ist los? Habe ich was verbrochen? Habe ich gegen irgendwelche Regeln verstoßen?", fragte sich die Mutter von zwei Kindern demnach.

Dabei habe etwas ... nein jemand anderes dahinter gesteckt. "Mein Vater hat den Einsatz ausgelöst, er würde es jetzt nicht zugeben, aber er hat die Alarmanlage nicht ausgemacht und dann die Tür aufgemacht", erklärte die Blondine.

Opa hatte wohl an der Alarmanlage gespielt

"Nein, Opa hatte dann schon alles zugegeben und erklärt, dass er da irgendwas falsch gemacht hat und dass er da irgendwas rumgefummelt hat", meinte die Spielerfrau von Dennis Aogo (34), früherer VfB- und Nationalspieler. Leicht verschämt und dennoch erleichtert berichtete die 32-Jährige: "Wir haben also einen Polizeieinsatz ausgelöst ohne mein Wissen."

Normalerweise bekomme sie einen Anruf auf ihr Handy, wenn die Alarmanlage ausgelöst werde. "Ich habe geschlafen und es einfach nicht mitbekommen", sagte Ina lachend. "Es hat sich alles zum Guten gewendet."

Doch die Influencerin war noch etwas mitgenommen von der Aktion: "Du kriegst ja erstmal einen Schock, du wachst auf und siehst vier Polizisten vor deinem Haus und denkst, was ist denn jetzt passiert? Du bist ja in einer ganz anderen Welt." So habe der Tag erstmal angefangen. "Jetzt gehen wir gleich in den Reitstall mit Oma und Payten".

Der Tag könne ja nach der ganzen Aufregung jetzt nur noch besser werden, so Ina.

Titelfoto: Screenshot: Instagram.com/inaaogo (Fotomontage)

Mehr zum Thema Promis & Stars:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0