Til Schweigers Tapas-Restaurant "Barefood Deli" macht dicht

Hamburg - Das beliebte Tapas-Lokal "Barefood Deli" von Schauspieler Til Schweiger (60) in Hamburg schließt. Fans sind enttäuscht und fragen nach Gründen.

Til Schweigers (60) Tapas-Lokal "Barefood Deli" schließt. Wieso, wurde bislang nicht kommuniziert.
Til Schweigers (60) Tapas-Lokal "Barefood Deli" schließt. Wieso, wurde bislang nicht kommuniziert.  © picture alliance/dpa

Kommentarlos wurde am Montag auf Instagram ein Bild veröffentlicht, auf dem steht: "Wir schließen und danken für die tolle Zeit. Euer Barefood Team".

Doch wieso? Auch treue Follower des Lokals wundern sich: "Über Weihnachten oder für immer??? Das muss konkreter werden …", schrieb jemand unter dem mysteriösen Post des Restaurants.

Sowohl auf dem Social-Media-Kanal als auch auf der Webseite der einstigen Tapas-Bar sind bislang keine Gründe zur Schließung zu lesen.

Til Schweiger kämpft gegen Blutvergiftung
Til Schweiger Til Schweiger kämpft gegen Blutvergiftung

Auch Til Schweiger als Gründer scheint sich dazu bislang nicht geäußert zu haben.

Schließung des "Barefood Deli" enttäuscht Fans

Schauspieler Til Schweiger (60) ist bereits 2020 aus seinen Gastro-Geschäften in Hamburg ausgestiegen.
Schauspieler Til Schweiger (60) ist bereits 2020 aus seinen Gastro-Geschäften in Hamburg ausgestiegen.  © picture alliance/Patrick Seeger/dpa

Im Oktober 2020 hatte er sein Hamburger Restaurant an Geschäftsführer Michael Ränsch abgegeben, nachdem er es erst 2016 im November stolz eröffnet hatte.

"Nach intensiven, aber wunderbaren Jahren des Aufbaus von 'Barefood Deli' habe ich mich entschieden, das Restaurant abzugeben" erklärte er damals gegenüber der BILD. Als Lizenzgeber war er aber bis heute Teil der Firma gewesen.

Nun macht das Restaurant, in dem Gäste leckere sogenannte spanische Appetithäppchen schnabulieren konnten, nur knapp drei Jahre später zu und die Fans zeigen sich enttäuscht. "Was??? So ein toller Laden!😢" oder "Och, nö. Das ist sehr, sehr schade", schreiben sie unter das Instagram-Posting.

Influencerin Louisa Dellert über Aussage von Til Schweiger: "Hat mir richtig wehgetan"
Til Schweiger Influencerin Louisa Dellert über Aussage von Til Schweiger: "Hat mir richtig wehgetan"

Der aktuelle Geschäftsführer soll sich auf Nachfrage von t-online zunächst ebenfalls nicht zu den Gründen der Schließung geäußert haben, eines sei jedoch sicher: an den Vorbesitzern läge es nicht.

Was allerdings ebenfalls bislang nicht sicher ist, ist, was mit den Räumlichkeiten in der Lilienstraße passiert. Hamburgs Gastro-Szene jedenfalls verliert dadurch ein beliebtes Lokal und macht die Innenstadt um einen Leerstand reicher.

Titelfoto: picture alliance/dpa, picture alliance/Patrick Seeger/dpa (Bildmontage)

Mehr zum Thema Til Schweiger: