YouTuber Ron Bielecki muss saftige Strafe wegen illegalem Glücksspiel blechen

Berlin - Gegen den YouTuber Ron Bielecki (24) ist wegen illegalen Glücksspielen eine Geldstrafe von 480.000 Euro verhängt worden.

Ron Bielecki (24) soll nicht nur an verbotenen Internet-Glücksspielen teilgenommen, sondern auch dafür Werbung gemacht haben.
Ron Bielecki (24) soll nicht nur an verbotenen Internet-Glücksspielen teilgenommen, sondern auch dafür Werbung gemacht haben.  © Screenshot/Instagram/ronbielecki

Das Amtsgericht Berlin-Tiergarten erließ einen entsprechenden Strafbefehl gegen den 24-Jährigen, wie am Dienstag von der Staatsanwaltschaft mitgeteilt wurde.

Der Betreiber bekannter YouTube-Kanäle soll von Oktober 2021 bis Mai 2022 51-mal an verbotenen Glücksspielen bei Internet-Casinos teilgenommen und in 37 Fällen auch auf seinen Kanälen Werbung dafür gemacht haben.

Die Geldstrafe wurde auf 120 Tagessätze festgelegt. Das Gericht ging von einer Höhe eines Tagessatzes, der etwa dem Einkommen pro Tag entspricht, von 4000 Euro aus.

Seltener Anblick: Gisele Bündchen zeigt sich mit ihrer Zwillingsschwester
Promis & Stars Seltener Anblick: Gisele Bündchen zeigt sich mit ihrer Zwillingsschwester

Grundlage dafür waren demnach eigene Äußerungen Bieleckis, der 2022 auch eines der Werbegesichter der Erotikmesse "Venus" war und für andere Produkte warb, über sein Einkommen in sozialen Medien.

Der Strafbefehl ist noch nicht rechtskräftig.

Titelfoto: Screenshot/Instagram/ronbielecki

Mehr zum Thema Promis & Stars: