Promi Big Brother: Erst Aussprache, dann Exit

Köln - Die Reihen im TV-Container lichten sich weiter! Nach dem Exit von Patricia Blanco (52) und Magier Philo (41) müssen die elf verbliebenen Promi-Bewohner zur Nominierung antreten. Dann der Paukenschlag: Es erwischt Jürgen Milski (60). Für den TV-Knast-Veteran ist der Traum vom Sieg und 100.000 Euro geplatzt.

Großes Dilemma für Peter Klein (56) in der Promi-WG: Kann er die Challenge gewinnen?
Großes Dilemma für Peter Klein (56) in der Promi-WG: Kann er die Challenge gewinnen?  © Sat.1

An Tag neun bei "Promi Big Brother" grübelt Peter Klein, wie er seine Noch-Ehefrau Iris (beide 56) aussticht und länger im Container-Knast bleibt: Klein oder Klein, das ist hier die Frage!

Der frühere "Natürlich blond"-Teilnehmer hat in seinen Augen die Nase vorn.

"Die Challenge kann ich ja nur gewinnen, wenn sie öfter nominiert wird als ich und die Zuschauer sie dann herauswählen. Es bringt gar nichts, wenn ich jetzt hier Beef anfange, dann stellen sich die Bewohner gegen mich", legt Peter seine Strategie dar. Manchmal falle ihm es aber schwer, an sich zu halten, "wenn sie so komische Spitzen loslässt".

Promi Big Brother: "Promi BB"-Lady verscherzt es sich kurz vor Finale mit allen - das Zuschauer-Urteil spricht Bände
Promi Big Brother "Promi BB"-Lady verscherzt es sich kurz vor Finale mit allen - das Zuschauer-Urteil spricht Bände

Auch wenn die Zuschauer sehen wollen, "wie wir uns an die Gurgel gehen", wird der 56-Jährige sich dazu nicht hinreißen lassen, macht er seinen Standpunkt klar: "Das ist nicht meine Art."

Showdown zwischen Jürgen Milski und Paulina Ljubas nach "Suppenhuhn"-Eklat überrascht

Paulina Ljubas (26) hatte Jürgen nach dem "Du Suppenhuhn"-Diss zunächst gefressen.
Paulina Ljubas (26) hatte Jürgen nach dem "Du Suppenhuhn"-Diss zunächst gefressen.  © Sat.1

Und dann wäre da der noch nicht ausgestandene Pöbel-Zoff zwischen Jürgen und Paulina Ljubas (26) um das "Suppenhuhn"-Gate.

Es kommt zur Stunde der Wahrheit. Die Streithähne sollen sich auf Wunsch des großen Bruders live aussprechen. Wird das Kriegsbeil endlich begraben?

Die Konfrontation im Wohnzimmer verläuft überraschend versöhnlich.

Promi Big Brother: "Promi Big Brother": Mini-Spiel eskaliert zu Riesen-Drama - "F*ckt euch!"
Promi Big Brother "Promi Big Brother": Mini-Spiel eskaliert zu Riesen-Drama - "F*ckt euch!"

"Ich bin übers Ziel hinausgeschossen. Ich habe wirklich einen ausgeprägten Gerechtigkeitssinn, weil du Patricia so angegangen bist", sagt der TV-Knast-Veteran beim Showdown über seine kurze Zündschnur. "Wir haben beide überreagiert."

"Ich muss mich auch dafür entschuldigen. (...) Ich war auch so eingeschüchtert", reflektiert Paulina. "Das war ja auch kein erwachsener Mann, der da geredet hat", räumt das "Big Brother"-Urgestein, der nach eigenen Angaben nicht nachtragend sei, ein.

Promi BB: Yeliz Koc outet sich

Yeliz Koc (30, r.) erzählt Iris Klein (56, l.) und den anderen Container-Insassen von ihrer lesbischen Beziehung.
Yeliz Koc (30, r.) erzählt Iris Klein (56, l.) und den anderen Container-Insassen von ihrer lesbischen Beziehung.  © Sat.1

Für eine Überraschung im Promi-Container sorgt Yeliz Koc (30). Die Ex-Freundin von Jimi Blue Ochsenknecht (31) plaudert aus dem Beziehungs-Nähkästchen. "Früher war ich mal mit einer Frau zusammen. (...)" Meine Familie und meine Freunde wissen das, jetzt oute ich mich auch hier", ließ sie vor laufender Kamera die Bombe platzen.

Anderthalb Jahre sei sie in der gleichgeschlechtlichen Beziehung gewesen. Da sei das frühere Playboy-Häschen etwa zarte 15 gewesen. Doch über ihrer lesbischen Vergangenheit liegt ein Schatten.

"Die hat auch damals mein Herz gebrochen", gibt der Reality-Star Einblick in sein Inneres. Heißt: Yeliz wurde betrogen. In Sachen Liebe bewies die Mutter von Töchterchen Snow (2) bislang kein gutes Händchen. "Ich habe es also mit Frauen und Männern probiert und es ist immer das Gleiche", zieht sie vor versammelter Runde traurige Bilanz.

Aktuell soll sie mit TV-Casanova Yasin Mohamed (32) anbandeln, den sie 2022 bei "Kampf der Realitystars" kennenlernte. Kurios: Sie fühlt Skandal-Streamer Ron Bielecki (25) auf den Zahn, ob er sich ein Date mit ihr vorstellen könne. Er könnte. "Interessant", lautet Yeliz' Reaktion

Promi Big Brother: Jürgen Milski fliegt

Party-Sänger Jürgen Milski (60) muss das "Promi Big Brother"-Haus verlassen.
Party-Sänger Jürgen Milski (60) muss das "Promi Big Brother"-Haus verlassen.  © Sat.1

Auch die Wahl zum Containerchef steht an. Die TV-Knastis entscheiden sich mehrheitlich für Matthias Mangiapane (40), der zusammen mit Marco Strecker (21) in der Arena antritt - erfolgreich: doppelter Sieg. Sie dürfen die Einkäufe behalten und die beiden haben Nominierungsschutz.

Dafür landen Iris, Peter, Ron, Jürgen, Manuela Wisbeck (40) auf der Auszugsliste. Die meisten Stimmen bekommen der TV-Knast-Veteran und der Skandal-Streamer. Per Blitz-Voting entscheiden die Zuschauer im Anschluss: Für Jürgen ist das Abenteuer "Promi Big Brother" vorbei.

"Promi Big Brother" läuft noch bis 4. Dezember täglich bei SAT.1. Am Mittwoch (29. November) geht's 23 Uhr weiter. Alle bisherigen Folgen gibt's auf Abruf bei Joyn, den Livestream zudem nonstop bei Joyn PLUS+.

Titelfoto: Sat.1 (Bildmontage)

Mehr zum Thema Promi Big Brother: