Erinnerungen an Lützerath: Kölner "Tatort" an der Abbruchkante

Köln - Ein verlassenes Dorf, vom Schmerz gepeinigte Seelen und eine redselige ehemalige Pensionswirtin: Ballauf und Schenk müssen in ihrem neuesten "Tatort"-Fall abseits von Köln ermitteln. Zur finalen Beichte geht es in die Kirche.

Konrad Baumann (Jörn Hentschel, 54) steht an der Abbruchkante. Das Vorhaben des Energiekonzerns hat das Leben seiner Tochter gefordert.
Konrad Baumann (Jörn Hentschel, 54) steht an der Abbruchkante. Das Vorhaben des Energiekonzerns hat das Leben seiner Tochter gefordert.  © WDR/Bavaria Fiction GmbH/Martin Valentin Menke 14

Dr. Christian Franzen (Leopold von Verschuer, 62) wird mit einem Kopfschuss in seinem früheren Haus ermordet. Der Mediziner hatte in seiner Heimat nicht viele Freunde, schließlich stand er dem Energiekonzern, der Alt-Bützenich für den Tagebau dem Erdboden gleichmachen wollte, wohlgesinnt gegenüber.

Ganz im Gegensatz zu vielen anderen Bewohnern, die teilweise bereits nach Neu-Bützenich umgesiedelt wurden oder aber in ihren Häusern die Stellung halten.

Als Arzt hat Franzen ebenfalls versagt, konnte kurz vor seiner Ermordung das Leben von Yannik Schnitzlers (Leonard Kunz, 31) Oma nicht retten. Auch an dem Tod einer jungen Aktivistin scheint er schuld zu sein.

Tatort: Alte "Tatort"-Szenen sollen verboten werden: Aus diesem Grund schaltet Schauspielerin Anwälte ein!
Tatort Alte "Tatort"-Szenen sollen verboten werden: Aus diesem Grund schaltet Schauspielerin Anwälte ein!

Zu allem Überdruss stand die Ehe mit seiner Frau Betje (Lou Strenger, 31) kurz vor dem Aus. Max Ballauf (Klaus J. Behrendt, 63) und Freddy Schenk (Dietmar Bär, 62) müssen im Fall "Abbruchkante", den das Erste am Sonntag um 20.15 Uhr zeigt, also klären, wer von den Tatverdächtigen die Waffe gezückt hat.

Kölner Tatort: Lohnt sich das Einschalten?

Max Ballauf (Klaus J. Behrendt, 63, l.) und Freddy Schenk (Dietmar Bär, 62) lassen sich von Karin Bongartz (Barbara Nüsse, 80) überreden, die heilige Madonna zu klauen.
Max Ballauf (Klaus J. Behrendt, 63, l.) und Freddy Schenk (Dietmar Bär, 62) lassen sich von Karin Bongartz (Barbara Nüsse, 80) überreden, die heilige Madonna zu klauen.  © WDR/Bavaria Fiction GmbH/Martin Valentin Menke 14

Ja, das Einschalten lohnt sich. Das Ehepaar Eva und Volker A. Zahn, die nach "Hubertys Rache" nun das zweite Drehbuch für das Kölner "Tatort"-Team geschrieben haben, erzählen in ihrem Krimi beeindruckend, was die anrollenden Schaufelbagger mit den Menschen, die sie aus ihrem Leben vertreiben, anrichten.

Welche Ängste sie auslösen, wie sie Beziehungen und Freundschaften zerstören.

Und natürlich erinnert der neueste Sonntagskrimi, der mit starken Bildern aus den teils verlassenen Dörfern um den Braunkohletagebau in Garzweiler und Hambach punktet, an die Szenen, die sich Anfang des Jahres in Lützerath abspielten.

Tatort: Nach "Tatort"-Nacktszenen mit 15: Schauspielerin will eine Entschuldigung
Tatort Nach "Tatort"-Nacktszenen mit 15: Schauspielerin will eine Entschuldigung

Doch im Gegensatz zu Lützerath konnte Alt-Bützenich überraschend gerettet werden.

"Ich freue mich jeden Tag, dass ich in einem leeren Dorf mit kaputter Infrastruktur leben darf, wo sie Kirche dichtgemacht haben und die Leichen meiner Vorfahren ausgebuddelt und wo sie die Dorfbewohner gegeneinander aufgehetzt haben", fasst die ehemalige Pensionswirtin Karin Bongartz (großartig gespielt von Barbara Nüsse, 80) gegenüber den Kommissaren sarkastisch zusammen.

Yannik Schnitzler (Leonard Kunz, 31, r.) tischt Max Ballauf (Klaus J. Behrendt, 63) eine Lügengeschichte auf.
Yannik Schnitzler (Leonard Kunz, 31, r.) tischt Max Ballauf (Klaus J. Behrendt, 63) eine Lügengeschichte auf.  © WDR/Bavaria Fiction GmbH/Martin Valentin Menke

Die Rentnerin, die gern aus dem Nähkästchen plaudert, wird zu einer riesigen Hilfe für Ballauf und Schenk, animiert die beiden Kollegen aber gleichzeitig zu einem Verbrechen. Letztlich ist sie es aber auch, die den entscheidenden Gedanken zur Aufklärung des Mordes liefert.

Titelfoto: WDR/Bavaria Fiction GmbH/Martin Valentin Menke 14

Mehr zum Thema Tatort: