Tierärztin Dr. Mertens: Date-Einladung am Todestag ihres Mannes - wie reagiert Susanne?

Leipzig - In der neuen "Tierärztin Dr. Mertens"-Folge steht der wohl schmerzhafteste Tag des Jahres für die Medizinerin an: der Todestag ihres Mannes und ihres ungeborenen Babys. Ganz nach dem Motto "Arbeit ist die beste Ablenkung" stürzt sie sich in die Aufgaben im Leipziger Zoo.

Am Todestag trauert Susanne (Elisabeth Lanz, 51) für einen Moment alleine am Grab ihres verstorbenen Mannes Christoph.
Am Todestag trauert Susanne (Elisabeth Lanz, 51) für einen Moment alleine am Grab ihres verstorbenen Mannes Christoph.  © ARD/Steffen Junghans

Familie Mertens besucht gemeinsam den Bestattungswald, in dem sowohl ihr Mann Christoph als auch ihr ungeborener Sohn zur Ruhe gelegt wurden. Besonders Susanne (gespielt von Elisabeth Lanz, 51) fällt es schwer, über den riesigen Verlust hinwegzukommen.

Um sich Christoph nach wie vor nah zu fühlen, hält sie verbissen an dem Wunsch fest, ihr gemeinsam gekauftes Traumhaus auszubauen - obwohl es an allen Ecken und Enden an Geld fehlt.

Während sich Charlotte (Ursela Monn, 72) wünscht, dass ihre Tochter endlich mit diesem traurigen Kapitel abschließt, lässt sich Papa Georg (Gunter Schoß, 82) erweichen und beteiligt sich ab sofort finanziell an den Reparaturkosten. Susanne fällt ein Stein vom Herzen.

Niklas verliebt bei "Gestrandet ... in den Flitterwochen"? Das schätzt er an seiner Nadin nicht besonders
TV & Shows Niklas verliebt bei "Gestrandet ... in den Flitterwochen"? Das schätzt er an seiner Nadin nicht besonders

Trotzdem spürt sie immer mehr, dass sie ihre Vergangenheit gehen lassen muss, um in der Gegenwart wieder richtig glücklich zu werden. Das wird ihr schmerzlich bewusst, als Alpaka-Züchter Mike Redmann (Matthias Komm, 57) einen zarten Annäherungsversuch wagt und sie ihm sofort einen Korb gibt.

Auch Charlotte hat alle Hände voll zu tun: Mit ihrem Ehemann hinter der Kamera will sie ihren ersten eigenen Video-Blog starten - was sich allerdings als schwieriger erweist als zunächst angenommen.

Susanne ist überfordert, als Alpakafarmer Mike Redmann (Matthias Komm, 57) sie auf ein Date einlädt.
Susanne ist überfordert, als Alpakafarmer Mike Redmann (Matthias Komm, 57) sie auf ein Date einlädt.  © ARD/Steffen Junghans

Tierärztin Dr. Mertens: Der Streit zwischen Susanne und Dr. Elif Şahin geht weiter

Susannes Tochter Luisa (Lilly Wiedemann, 20) beginnt ein Praktikum im Leipziger Zoo. Cheftierpfleger Conny Weidner (Thorsten Wolf, 58) hilft ihr beim Eingewöhnen.
Susannes Tochter Luisa (Lilly Wiedemann, 20) beginnt ein Praktikum im Leipziger Zoo. Cheftierpfleger Conny Weidner (Thorsten Wolf, 58) hilft ihr beim Eingewöhnen.  © ARD/Steffen Junghans

Auch im Zoo hat die Protagonistin alle Hände voll zu tun: Wie ihm die Tierpfleger berichten, weigert sich einer der Tiger zu fressen und fällt durch sein Röcheln auf. Susanne schlägt sofort vor, das Raubtier unter Narkose zu untersuchen, um eine genaue Diagnose erarbeiten zu können.

Zum wiederholten Male gerät sie hierbei mit der neuen Cheftierärztin Dr. Elif Şahin (Neshe Demir, 44) aneinander, die es lieber erstmal mit Antibiotika versuchen will. Susanne kann sich durchsetzen, und als es bei der anschließenden Untersuchung zu Komplikationen kommt, müssen die beiden Kontrahentinnen wohl oder übel zusammenarbeiten. Ist das Kriegsbeil nun endlich begraben?

Susannes Tochter Luisa (Lilly Wiedemann, 20) ackert sich unterdessen bei ihrem Praktikum im Zoo ab. Dass sie vor allem langweilige Aufgaben wie das Putzen von Gehegen abbekommt, geht ihr dabei aber gehörig auf die Nerven.

Phil Laude: Im TV ein Lehrer, im echten Leben die achte Klasse wiederholt - Das ist der Grund
TV & Shows Phil Laude: Im TV ein Lehrer, im echten Leben die achte Klasse wiederholt - Das ist der Grund

Dann aber bekommt sie die Möglichkeit, an einer schwierigen Untersuchung teilzunehmen. Ihre Mutter ist davon alles andere als begeistert.

Neue Folgen der "Tierärztin Dr. Mertens" seht Ihr immer dienstags um 20.15 Uhr im Ersten und auf Abruf in der ARD-Mediathek.

Titelfoto: Montage ARD/Steffen Junghans

Mehr zum Thema TV & Shows: