Vater stürzt vor den Augen seines Sohnes ab: Kommen die "Bergretter" noch rechtzeitig?

Ramsau - In der dritten Folge der neuen Staffel "Die Bergretter" sorgt eine schwierige Vater-Sohn-Beziehung für einen brenzligen Einsatz in den Bergen.

Tobi (Markus Brandl, 48) und Markus (Sebastian Ströbel, 46) machen sich auf die Suche nach dem Vermissten.
Tobi (Markus Brandl, 48) und Markus (Sebastian Ströbel, 46) machen sich auf die Suche nach dem Vermissten.  © ZDF/Sabine Finger Fotografie

Robert Wenninger (gespielt von Simon Böer, 49) taucht nach drei Jahren wieder bei seiner Frau Susanne (Barbara Sotelsek, 49) auf. Die Freude darüber ist verhalten. Sohn Jonas (Julius Gause, 19) kennt den wahren Grund für das Verschwinden seines Vaters. Er will verhindern, dass seine Mutter ihn wieder aufnimmt.

Auf einem Bergparkplatz stellt Jonas Robert zur Rede: Er soll sich von Susanne fernhalten! Doch die Konfrontation läuft nicht wie geplant, es kommt zu einem tragischen Unfall. Robert stürzt vor den Augen seines Sohnes einen Abhang hinunter.

Auf Angst vor den Konsequenzen will Jonas verschweigen, was passiert ist. Er glaubt, dass Robert beim Absturz ums Leben gekommen ist, doch seine Mutter Susanne ist anderer Meinung.

"Helgoland 513": Neue Sky-Serie feiert in Berlin Premiere
TV & Shows "Helgoland 513": Neue Sky-Serie feiert in Berlin Premiere

Zusammen wollen sie Robert bergen, bevor Markus (Sebastian Ströbel, 46) und sein Team zur Stelle sind. War das die falsche Entscheidung?

Jetzt zählt jede Minute: Können die Bergretter den Verletzten rechtzeitig ins Tal bringen?

Katharina (Luise Bähr, 44) hat den schwer verletzten Robert (Simon Böer, 49) gefunden.
Katharina (Luise Bähr, 44) hat den schwer verletzten Robert (Simon Böer, 49) gefunden.  © ZDF/Sabine Finger Fotografie

"Bergretter"-Team muss schmerzlichen Verlust verkraften

Katharina (Luise Bähr, r.) ahnt, dass der Besuch ihres Vaters Peter Herbrechter (Michael König, l.) auf Markus' (Sebastian Ströbel, M.) Hof nichts Gutes zu bedeuten hat.
Katharina (Luise Bähr, r.) ahnt, dass der Besuch ihres Vaters Peter Herbrechter (Michael König, l.) auf Markus' (Sebastian Ströbel, M.) Hof nichts Gutes zu bedeuten hat.  © ZDF/Sabine Finger Fotografie

Katharina (Luise Bähr, 44) ahnt, dass ihr Vater Peter (Michael König, 76) nichts Gutes im Schilde führt: Er sucht immer noch Unterstützer für sein Enzian-Projekt - doch vergeblich. Es droht eine Blamage! Kann sein Sohn Tobi (Markus Brandl, 48) die Sache rechtzeitig gerade biegen?

Am Ende werden die Bergretter ihren Verdruss über Peter bereuen - und müssen einen großen Verlust verkraften.

Die neue Folge "Die Bergretter" läuft am Donnerstag (30. November) um 20.15 Uhr im ZDF und ist vorab online in der ZDF-Mediathek verfügbar.

Titelfoto: ZDF/Sabine Finger Fotografie

Mehr zum Thema TV & Shows: