100 Jahre Flughafen Tempelhof: 100 Stunden Nonstop-Feier

Berlin - Der ehemalige Flughafen Tempelhof wird 100 Jahre alt und lädt ab dem heutigen Freitag zu einer 100-Stunden-Jubiläumsparty ein.

Das Tempelhofer Feld wird 100 Jahre alt.
Das Tempelhofer Feld wird 100 Jahre alt.  © Monika Skolimowska/dpa

Unter dem Motto "100 Jahre – 100 Stunden" wird das historische Terminal in Berlin bis Dienstag zum Schauplatz der außergewöhnlichen Feier.

Live-Konzerte, DJs, Lesungen, Radioshows, Kinovorführungen, Kunstausstellungen, Kinderunterhaltung, Sportangebote und eine glamouröse Party im Stil der Goldenen Zwanziger Jahre erwarten die Besucher des einzigartigen Events.

Auch werden Führungen über das Flughafengelände sowie durch das Flughafengebäude angeboten. Es ist das größte Baudenkmal Europas und bietet eine seltene Gelegenheit, faszinierende Einblicke in die Geschichte des ehemaligen Airports zu erhalten. Im THF Tower können Interessierte zudem die Ausstellung "Ready for Take-Off – 100 Jahre Flughafen Tempelhof" bestaunen.

Berlin: Kristen Stewart schockiert über Berlinale-Film: "Wir alle haben ein kleines Monster in uns"
Berlin Kristen Stewart schockiert über Berlinale-Film: "Wir alle haben ein kleines Monster in uns"

Außerdem findet im Besucherzentrum CHECK-IN ein volles Programm mit Vorträgen, Lesungen und Podiumsgesprächen statt.

Am Freitag startete das bunte Programm mit einer Veranstaltung von Notes of Berlin.

Titelfoto: Monika Skolimowska/dpa

Mehr zum Thema Berlin: